Subasta

» retorno

Pferd aus gebranntem Ton mit Resten von Kaltbemalung

359
Pferd aus gebranntem Ton mit Resten von Kaltbemalung

Das Pferd sich leicht aufbäumend, Sattel und Satteldecke, Schweif erhalten. Den Kopf leicht zur Seite gedreht, das Maul geöffnet. H.: 48 cm, L.: 66 cm. China, Tang-Dynastie,618 - 906 n. Chr. Anmerkung: Zu diesem Objekt liegt ein Thermolunineszenz-Gutachten mit wissenschaftlicher Ausarbeitung und Kurvenverläufen vor. Weiterhin wurde ein Gutachten zum Bindemittel-Test erstellt. Dieser Bericht stammt von der Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Keramik. Lichtmikroskopische Aufnahmen, chemische Analyse, Diagramm der DG-und DTA- sowie Erhitzungsmikroskopische Aufnahmen, die im Gutachten erläutert sind und die Echtheit bestätigen. Diese Tests schließen ein Remodeling aus. Literatur: L.Hajek, Chinesische Kunst, Prag 1954, Vgl. Abb. Seite 110. (97039)

Precio de catálogo € 13.000 - 16.000 Precio de catálogo€ 13.000 - 16.000  $ 15,600 - 19,200
£ 11,700 - 14,400
元 100,230 - 123,360
₽ 1,173,770 - 1,444,640

¿Quiere vender una obra similar?

Envio a subasta inmediato Venta privada FAQ


Sus envíos son siempre bienvenidos. Nuestros expertos también estarán encantados de asesorarle personalmente. Esperamos su llamada.
Contacte con nuestros expertos

 

Más información sobre esta obra de arte

Este objeto fue buscado de manera individual en la base de datos del Registro de Arte Perdido y no fue encontrado registro alguno acerca de su robo o extravío.

 

Catálogos 2001 |

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe