jueves, 2. julio 2020

Subasta Pinturas de los Antiguos Maestros - Parte II

» retorno

Stefano Magnasco, um 1635 – 1674, zug.
Detailabbildung: Stefano Magnasco, um 1635 – 1674, zug.
Detailabbildung: Stefano Magnasco, um 1635 – 1674, zug.
Detailabbildung: Stefano Magnasco, um 1635 – 1674, zug.
Detailabbildung: Stefano Magnasco, um 1635 – 1674, zug.
Detailabbildung: Stefano Magnasco, um 1635 – 1674, zug.

642
Stefano Magnasco,
um 1635 – 1674, zug.

JOSEF GIBT SICH SEINEN BRÜDERN ZU ERKENNEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
148 x 194 cm.
In schmaler Holzleiste gerahmt.

Precio de catálogo € 7.000 - 9.000 Precio de catálogo€ 7.000 - 9.000  $ 8,400 - 10,800
£ 6,300 - 8,100
元 55,160 - 70,920
₽ 638,260 - 820,620

¿Quiere vender una obra similar?

Envio a subasta inmediato Venta privada FAQ


Sus envíos son siempre bienvenidos. Nuestros expertos también estarán encantados de asesorarle personalmente. Esperamos su llamada.
Contacte con nuestros expertos

 

Más información sobre esta obra de arte

Vielfiguriges Gemälde mit naher Ansicht der dargestellten Personen nach der Bibelstelle 1. Mose 45,8: „45.1 Da konnte Josef nicht länger an sich halten vor allen, die um ihn her standen, und er rief: Lasst jedermann von mir hinausgehen! Und stand kein Mensch bei ihm, als sich Josef seinen Brüdern zu erkennen gab. 2 Und er weinte laut, dass es die Ägypter und das Haus des Pharao hörten, 3 und sprach zu seinen Brüdern: Ich bin Josef. Lebt mein Vater noch? Und seine Brüder konnten ihm nicht antworten, so erschraken sie vor seinem Angesicht.“ Die von Magnasco bekannten Gemälde sind in ihrer Thematik vielfältig, sie werden jedoch geeint durch den großzügig gebannten Ausschnitt, welcher die Figuren näher an den Betrachter heranrücken, wie im „Tod der Kleopatra“ in der Galeria del Palazzo Bianco in Genua.

Anmerkung:
Stefano Magnasco war der Vater des bekannteren Alessandro Magnasco und wurde von van Dyck, Rubens, Grechetto und Baciccia beeinflusst. (1230942) (3) (13)

Este objeto fue buscado de manera individual en la base de datos del Registro de Arte Perdido y no fue encontrado registro alguno acerca de su robo o extravío.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe