Su búsqueda de Fjodor Andrejevitj Bronnikov en la subasta

jueves, 2. abril 2020

Arte ruso

» retorno

Fjodor Andrejevitj Bronnikov, 1827 – 1902
Detailabbildung: Fjodor Andrejevitj Bronnikov, 1827 – 1902
Detailabbildung: Fjodor Andrejevitj Bronnikov, 1827 – 1902
Detailabbildung: Fjodor Andrejevitj Bronnikov, 1827 – 1902
Detailabbildung: Fjodor Andrejevitj Bronnikov, 1827 – 1902

201
Fjodor Andrejevitj Bronnikov,
1827 – 1902

STRAßENANSICHT IN FRASCATI Öl auf Holz.
46 x 23,8 cm.
Rechts unten signiert, links unten bezeichnet und datiert „Frascati 1886“.
In dekorativem teilvergoldeten Rahmen.

Precio de catálogo € 30.000 - 40.000 Precio de catálogo€ 30.000 - 40.000  $ 33,600 - 44,800
£ 27,000 - 36,000
元 238,800 - 318,400
₽ 2,677,800 - 3,570,400

Otras obras del artista.

¿Quiere vender una obra similar?

Envio a subasta inmediato Venta privada FAQ


Sus envíos son siempre bienvenidos. Nuestros expertos también estarán encantados de asesorarle personalmente. Esperamos su llamada.
Contacte con nuestros expertos

 

Más información sobre esta obra de arte

Beigegeben eine Expertise des Repins Art Examination Center vom 19. Mai 2015.

Durch eine schmale, im Schatten liegende Gasse laufender Mönch mit Stock und einem Korb über seinem rechten Arm. Mit ernster Miene schaut er auf eine geöffnete Holztür mit einem roten Schild, über die zudem eine geschmiedete Laterne zur Straßenmitte ragt. Während die rechte Straßenseite fast gänzlich im Schatten liegt, wird die andere Seite größtenteils noch von der leuchtend warmen Mittagssonne bestrahlt. Hinter einer hohen Steinmauer sind einige grüne Bäume sowie ein trockener, bis hoch in den Himmel ragender Baum zu erkennen. Auf der Straße zudem zwei Frauen in Tracht im Gespräch, ein sitzender Mann auf der linken Seite sowie ein Priester in schwarzem Rock im hinteren Bereich. In der Ferne führt der Blick auf eine bergige Landschaft unter hohem, strahlend blauem Himmel mit großen weißen Wolkenformationen. Feine qualitätvolle Malerei mit vielen Details mit gekonnter Licht- und Schattensetzung, die Atmosphäre eines sonnenbeschienenen Tages in der italienischen Stadt vermittelnd. Minimale Rahmenschäden.

Der russische Künstler studierte in Sankt Petersburg und wurde 1852 und 1853 jeweils mit einer Akademie Goldmedaille für zwei Gemälde ausgezeichnet. 1854 erhielt er ein Stipendium, ging nach Italien und ließ sich in Rom in der Nähe der Villa Borghese nieder. Er malte eine Vielzahl von Landschaften, Dorfszenen und Genreszenen. 1863 zurückgekehrt nach Russland verlieh ihm die Akademie eine Professur für Geschichtsmalerei für seine Darstellung von Horace. Mehrfach ausgestellt und ausgezeichnet verstarb er 1902 in der Nähe von Rom. (1220482) (18)


Fyodor Andreyevich Bronnikov,
1827 – 1902
The Russian painter studied in St. Petersburg.
FRASCATI STREET VIEW Oil on panel.
46 x 23.8 cm.
Signed lower right, inscribed and dated “Frascati 1886” lower left.
In decorative parcel-gilt frame.

Accompanied by an expert’s report from Repins Art Examination Center dated 19 May 2015.

Fine high- quality painting with many details and skilful use of light and shadow, conveying the atmosphere of a sunlight day in an Italian town. With minimal damage to frame.

Este objeto fue buscado de manera individual en la base de datos del Registro de Arte Perdido y no fue encontrado registro alguno acerca de su robo o extravío.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe