jueves, 27. junio 2019

Subasta Pinturas de los Antiguos Maestros Parte I

» retorno

Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.
Detailabbildung: Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.
Detailabbildung: Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.
Detailabbildung: Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.
Detailabbildung: Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.
Detailabbildung: Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.
Detailabbildung: Francesco Fieravino, genannt Il Maltese sowie „Francesco Noletti“, um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.

577
Francesco Fieravino,
genannt "Il Maltese" sowie „Francesco Noletti“,
um 1611 Malta – 1654 Rom, zug.

GROSSES STILLLEBEN MIT PRUNKGEFÄSSEN Öl auf Leinwand.
88 x 132 cm.

Precio de catálogo € 11.000 - 12.000 Precio de catálogo€ 11.000 - 12.000  $ 11,990 - 13,080
£ 9,680 - 10,560
元 86,130 - 93,960
₽ 775,390 - 845,879

 

Obschon in Malta geboren, gilt der Maler doch als ein Meister der italienischen Malerei, bekannt geworden durch seine Stillleben ganz eigener Prägung, so wirkte er während des Pontifikats von Alexander VI. Zu seinen Gönnern zählte auch der Malteser Adelige Pietro Cäsarini. Seine Stillleben zeigen überwiegend dicht gedrängte Prunkgegenstände zusammen mit Teppichen, Musikinstrumenten, zum Teil auch Blumen.
Das vorliegende Werk zeigt ein Stillleben mit Prunkgefäßen auf reich bestickten drapierten Brokattextilien mit einem Schoßhündchen auf einem Kissen. Über das Gesamtarrangement zieht ein Brokatvelum mit herabhängender Kordel.

Der Maler wurde längere Zeit mit Benedetto Fioravanti (17. Jahrhundert) verwechselt, der sich ebenfalls dem Stilllebenthema widmete, aber neben Teppichdarstellungen auch überwiegend Musikinstrumente ins Bild brachte. Fieravino ließ sich 1642 in Rom nieder und arbeitete gelegentlich zusammen mit Andrea Sacchi (1599 - 1661). Charakteristisch für sein Werk ist seine Vorliebe für die Darstellung unterschiedlichster Teppiche in seinen Stillleben. (1192081) (11)


Francesco Fieravino,
also known as “Il Maltese” and “Francesco Noletti”,
ca. 1611 Malta – 1654 Rome, attributed

LARGE STILL LIFE WITH MAGNIFICENT VESSELS

Oil on canvas.
88 x 132 cm.

Este objeto fue buscado de manera individual en la base de datos del Registro de Arte Perdido y no fue encontrado registro alguno acerca de su robo o extravío.