jueves, 7. diciembre 2017

Subasta Muebles y mobiliario

» retorno

Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Detailabbildung: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.
Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.

Lot 18 / Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.

Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug. Detail images: Jean Baptiste Lemoyne d. J., 1704 Paris - 1778, zug.

18
Jean Baptiste Lemoyne d. J.,
1704 Paris - 1778, zug.

KNABENBÜSTE IN WEISSEM MARMOR Höhe: 47 cm.
Gesamthöhe mit rund gedrehtem Marmosockel: 60 cm.
Wohl 1734/35.

Precio de catálogo € 8.000 - 12.000 Precio de catálogo€ 8.000 - 12.000  $ 9,120 - 13,679
£ 7,120 - 10,680
元 62,160 - 93,240
₽ 605,360 - 908,040

 

Lemoyne war Hofbildhauer unter Ludwig XV von Frankreich (1710-1774). In vorliegendem Werk der Knabe mit höchst anmutigem Gesicht, zurückgekämmtem, seitlich gelocktem Haar und nach rechts geneigtem Kopf. Am Hinterkopf das Haar in einer Strähne herabziehend, durch eine Schleife gebunden. Im Harnisch gekleidet wiedergegeben, darüber ein Manteltuch, das mit einer rosettenförmigen Agraffe zusammengehalten wird. Über dem Brustpanzer Ordensband mit einem Anhänger in Form des Goldenen Vlieses. Die Büste insgesamt von höchst eleganter und qualitätvoller Ausführung, die durchaus den Werken des genannten Bildhauers entspricht. Die Identifizierung der Knabenbüste letztlich nicht vollkommen geklärt, es dürfte sich jedoch um Louis Ferdinand de Bourbon, dauphin de Viennois (1729-1765) handeln, den ältesten Sohn von König Ludwig XV und dessen Gattin Maria Leszczynska. Somit dürfte die Marmorbüste um 1734/35 entstanden sein. Schöne Alterspatina. (1131203) (11)

Este objeto fue buscado de manera individual en la base de datos del Registro de Arte Perdido y no fue encontrado registro alguno acerca de su robo o extravío.