Donnerstag, 11. Dezember 2014

Auktion Moderne Kunst

» zurücksetzen

Alexander Sitnikov, 1945 Penza – lebt in Moskau

1192
Alexander Sitnikov,
1945 Penza – lebt in Moskau

SHOSTAKOVICH, 1989 Öl, Blattgold und plastisches Gipsrelief auf Leinwand.
140 x 140 cm.
Rechts in der Darstellung in Rot kyrillisch signiert sowie datiert. Verso signiert, datiert, betitelt, mit dem Format sowie "X.M." bezeichnet.
Atelierleiste.

Katalogpreis € 9.000 - 12.000 Katalogpreis€ 9.000 - 12.000  $ 9,810 - 13,080
£ 7,920 - 10,560
元 70,470 - 93,960
₽ 634,410 - 845,879

 

Sitnikov schloss sein Studium der Malerei am V. Surikov Institut in Moskau 1972 ab. 1982 war er im russischen Pavillon bei der XL. Biennale in Venedig und weiteren Ausstellungen u. a. im Museum Ludwig, Köln vertreten. Auch in den USA stellte Sitkinov häufiger aus. Thematisch befasst sich der Künstler in seinen farbenfrohen und fantastischen Gemälden häufig mit der Musik und Komponisten, wie Shostakovich oder Prokofieff. Seine spezielle Maltechnik in mehreren lasierenden Schichten in Kombination mit plastischen Elementen verleiht seinen Arbeiten emailartigen Schmelz und dreidimensionale Tiefe.

Provenienz:
Deutsch-russische Privatsammlung. (990751) (18)


Aleksandr Sitnikov,
1945 Penza- lives in Moskow

SHOSTAKOVICH, 1989

Oil, leaf gold and plaster applications on canvas.
140 x 140 cm.
Signed and dated in Kyrillic in red at the right of the subject. Verso signed, dated, titled, inscribed with the work's dimensions as well as inscribed 'X.M.'.
Original ledger.

Provenance:
German-Russian private collection.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.