Donnerstag, 25. September 2014

Auktion Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen
Detailabbildung: Jacob Peeters 1675 Antwerpen - 1721 sowie Hendrik van Minderhout, 1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen

679
Jacob Peeters
1675 Antwerpen - 1721
sowie
Hendrik van Minderhout,
1632 Rotterdam - 1696 Antwerpen

Gemäldepaar FANTASTISCHE HÖFISCHE ARCHITEKTUR MIT FIGURENSTAFFAGE Öl auf Leinwand.
59 x 84 cm.
Am links zu hängenden Gemälde im linken Säulensockel signiert.

Die beiden Gemälde in Zusammenarbeit der beiden genannten Künstler als Gegenstücke geschaffen. Nebeneinander positioniert ergeben die beiden Bilder jeweils eine idealisierte Gesamtansicht von Palastanlagen mit rundbogigen, von Säulen getragenen Loggien bzw. einer höfischen Fassade mit Portikus und darüber stehender Balustrade. Die Gebäude ziehen jeweils von links bzw. von rechts mit perspektivischer Verkürzung nach hinten, jeweils fortgesetzt durch Blick in eine idealisierte Parklandschaft mit großem Bassin. Darin Lustschiffe mit Schwänen als Galionsfiguren. Der blaue Himmel besetzt mit hell beleuchteten, weiß-grauen Wolken. Der wirkungsvolle Lichteinfall durch die Loggiabögen belebt die grundsätzlich im Schatten stehende Architekturfassade. Im Vordergrund jeweils Staffagefiguren, die ebenso wie die Architektur selbst höchst fantasievoll vorgeführt werden. Gezeigt werden Damen und Herrn in nahezu theatralischem, bühnenhaftem Auftritt, die Damen mit hohem Haarschmuck, die Herrn zum Teil mit Turban oder mit Federn geschmückten Helmen. Zwischen den Personen Pudelhündchen bzw. elegante Jagdhunde. (9802516) (11)

Katalogpreis € 11.000 - 15.000 Katalogpreis€ 11.000 - 15.000  $ 11,990 - 16,350
£ 9,680 - 13,200
元 86,130 - 117,450
₽ 775,390 - 1,057,350

 

Jacob Peeters,
1675 Antwerp – 1721
and
Hendrik van Minderhout,
1632 Rotterdam – 1696 Antwerp

PAIR OF PAINTINGS

Oil on canvas.
59 x 84 cm.
Signed.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.