Ihre Suche nach Rudolf von Alt in der Auktion

Donnerstag, 25. September 2014

Gemälde 19./ 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

Rudolf von Alt, 1812 – 1905 Wien
Detailabbildung: Rudolf von Alt, 1812 – 1905 Wien
Detailabbildung: Rudolf von Alt, 1812 – 1905 Wien

371
Rudolf von Alt,
1812 – 1905 Wien

PARTIE AUS DEM PARK IN YURSUFF AUF DER KRIM Aquarell auf Papier.
38,9 x 27 cm.
Links unten signiert „R. Alt“ und rechts unten ortsbezeichnet und datiert „Yursuff 3.Aug.863“. Rechts unten Sammlerstempel für „L. Lobmeyer 1829 - 1917, Wien“.
Hinter Glas gerahmt.

Katalogpreis € 20.000 - 30.000 Katalogpreis€ 20.000 - 30.000  $ 22,400 - 33,600
£ 18,000 - 27,000
元 159,200 - 238,800
₽ 1,592,400 - 2,388,600

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Eine üppige, dichte Vegetation baut sich vor dem Betrachter auf und wird im Vordergrund durch niedrige Büsche eingeleitet. Dominiert wird die dichte Bewaldung durch einen hohen Baum in der linken Bildhälfte, der weit in den leicht wolkenverhangenen Himmel hineinragt. Geschickt setzt der Künstler die Farbwertigkeit des Papiers ein und lässt sie im Himmel sowie im Boden gelegentlich durchschimmern. Auf seinen zahlreichen Studienreisen hielt sich von Alt 1863 auf der Krim auf und malte hier das vorliegende, beeindruckende und dicht komponierte Gemälde.

Provenienz:
Sammlung Ludwig Lobmeyer, Wien, 1829 - 1917 (Lugt, Nr. 387).

Anmerkung:
Ein Blatt mit derselben Datierung und Ortsbezeichnung befindet sich in der Albertina in Wien unter der Inventarnummer 28346. (980232) (12)


Rudolf von Alt,
1812 – 1905 Vienna

PART OF THE PARK IN YURSUFF ON THE CRIMEA

Watercolour on paper.
38.9 x 27 cm.
Signed “R. Alt” lower left und and with location and date “Yursuff 3.Aug.863” lower right. Collector’s stamp “L. Lobmeyer 1829 – 1917, Vienna” lower right.

Provenance:
Ludwig Lobmeyer Collection, Vienna, 1829 – 1917 (Lugt, no. 387).

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe