Ihre Suche nach Gregorio Preti in der Auktion

Donnerstag, 25. September 2014

Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Gregorio Preti, 1603 Taverna, Catanzaro – 1672 Rom, zug.
Detailabbildung: Gregorio Preti, 1603 Taverna, Catanzaro – 1672 Rom, zug.
Detailabbildung: Gregorio Preti, 1603 Taverna, Catanzaro – 1672 Rom, zug.
Detailabbildung: Gregorio Preti, 1603 Taverna, Catanzaro – 1672 Rom, zug.
Detailabbildung: Gregorio Preti, 1603 Taverna, Catanzaro – 1672 Rom, zug.

676
Gregorio Preti,
1603 Taverna, Catanzaro – 1672 Rom, zug.

SUSANNA UND DIE ALTEN Öl auf Leinwand.
100 x 130 cm.
Gerahmt.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 30,000 - 36,000
£ 22,500 - 27,000
元 192,750 - 231,300
₽ 2,257,250 - 2,708,700

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Gregorio Preti war der ältere Bruder und gelegentlich Mitarbeiter von Mattia, einer der führenden Künstlerpersönlichkeiten der italienischen Malerei der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Gregorios Stil war unweigerlich durch die Malweise seines Bruders beeinflusst, wie auch auf dem vorliegenden Gemälde mit der alttestamentarischen Szene von Susanna und den Alten zu beobachten ist (Daniel, 13-15, 25). Dieses Sujet wurde in der Malerei des 16. und 17. Jahrhunderts häufig aufgrund seiner Morallektion dargestellt. Doch spielte auch die Darstellung der nackten weiblichen Figur eine Rolle. In der biblischen Geschichte wird eine junge, schöne Frau beim Bad von zwei älteren Richtern beobachtet. Als sie die zudringlichen Männer zurückweist, klagen sie sie des Ehebruchs an. Susanna wurde zum Tode durch Steinigung verurteilt, wird jedoch durch die Hilfe des Propheten Daniel gerettet, der die beiden Verleumder enttarnt. Gregorio entschloss sich, die drei Protagonisten dicht im Vordergrund als Halbfiguren in einer schlichten Komposition wiederzugeben, um den Fokus allein auf die Figuren und ihre unterschiedlichen Ausdrücke zu legen. Das vorliegenden Gemälde kann erfolgreich mit anderen Arbeiten Gregorios verglichen werden, z. B. David und Abigail im Palazzo Taverna in Rom (Gregorio Preti, 2003, S. 85), seine vier Kirchenväter, die sich im Vikariat in Rom befinden (ebenda, S. 92), und seine andere Version von Susanna und den Alten in einer Privatsammlung (ebenda, S 130) allesamt wohl vor der Mitte des 17. Jahrhunderts ausgeführt, wie das vorliegende Gemälde.

Literatur:
Vgl. C. Carlino (Hrsg.), Gregorio Preti. Da Taverna a Roma, Reggio Calabria, 2003. (980061) (12)


Gregorio Preti,
1603 Taverna, Catanzaro -1672 Rome, attributed

SUSANNA AND THE ELDERS

Oil on canvas.
100 x 130 cm.

Literature:
Compare C. Carlino (ed.), Gregorio Preti da Taverna a Roma, Reggio Calabria, 2003.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe