Donnerstag, 19. September 2013

Auktion Möbel

» zurücksetzen

 Seltenes Empire-Tischchen
Detailabbildung:  Seltenes Empire-Tischchen
Detailabbildung:  Seltenes Empire-Tischchen
Detailabbildung:  Seltenes Empire-Tischchen

130
Seltenes Empire-Tischchen

Höhe: 74 cm.
Breite: 62 cm.
Tiefe: 41,5 cm.
Russland, Anfang 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 27,250 - 32,700
£ 22,000 - 26,400
元 194,250 - 233,100
₽ 2,119,500 - 2,543,400

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Holz geschnitzt, teils gefasst und vergoldet und teils wurzelholzfurniert. Auf ovaler Bodenplatte mit Wurzelholzfurnier. Beine gefasst, vergoldet und in Form von Karyatiden-Hermen geschnitzt, die auf Greifenfüßen über Halbkugeln ruhen. Die Hermen mit kurzem Lendenschurz und blütenbesetzter Bauchbinde. Der Kopf mit ägyptischem Kopfschmuck. Die ovale Tischplatte mit tiefem, sich bauchig verjüngendem Zargenkasten zwischen die Köpfe gestellt und furniert. Wurmfraß, rest. Altersbedingte kleine Fassungsverluste.

Literatur:
Vgl. eine andere Ausführung des Tischchens, abgebildet in: Bruno Alfieri (Hg.), "San Pietroburgo. 1703 -1825. Arte di corte dal Museo dell'Eremitage", Mailand, 1991, S. 293. (940495)


Rare Empire table
Height: 74 cm.
Width: 62 cm.
Depth: 41.5 cm.
Russia, early 19th century.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe