Auktion Hampel Living

» zurücksetzen

† Hermann Otto Haase-Ilsenburg, 1879 - 1960
Detailabbildung: † Hermann Otto Haase-Ilsenburg, 1879 - 1960
Detailabbildung: † Hermann Otto Haase-Ilsenburg, 1879 - 1960
Detailabbildung: † Hermann Otto Haase-Ilsenburg, 1879 - 1960
Detailabbildung: † Hermann Otto Haase-Ilsenburg, 1879 - 1960

1377
† Hermann Otto Haase-Ilsenburg,
1879 - 1960

ABSCHIED DER AMAZONE

Katalogpreis € 3.000 - 4.000 Katalogpreis€ 3.000 - 4.000  $ 3,600 - 4,800
£ 2,700 - 3,600
元 22,680 - 30,240
₽ 255,510 - 340,680

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Höhe: 65 cm.
Gesamthöhe mit gerilltem Untersockel: 46 cm.
Länge: max. 47 cm.
Sockeltiefe: 20 cm.
An der Plinthenoberseite signiert und bezeichnet „H. Haase“, runder Gießerstempel „Aktiengesellschaft Gladenbeck Berlin“.

Bronzeguss, dunkelbraun patiniert. Bronzefigur eines stehenden, ungesattelten Pferdes, auf dem eine nackte Amazone sitzt, die sich nach unten einem ebenfalls nackten, jüngeren Mädchen zubeugt um sich zu verabschieden, in der rechten Hand hält sie einen gesenkten Speer.

Anmerkung:
Hermann Otto Haase war in Berlin tätig, entwarf mehrere Modelle für die Gießerei Gladenbeck, stellte ab 1903 bei der jährlichen Großen Berliner Kunstausstellung aus.

Literatur:
Ausstellungskatalog: Ethos und Pathos, die Berliner Bildhauerschule, 1786 - 1914, Staatliches Museum Preußischer Kulturbesitz, Berlin 1990, S. 470, F, Nr. 178. (8605029)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe