Samstag, 10. Dezember 2011

Auktion Gemälde des 19. - 20. Jahrhunderts

» zurücksetzen

Abraham van der Wayen Pieterszen, 1817 - 1880
Detailabbildung: Abraham van der Wayen Pieterszen, 1817 - 1880
Detailabbildung: Abraham van der Wayen Pieterszen, 1817 - 1880
Detailabbildung: Abraham van der Wayen Pieterszen, 1817 - 1880
Detailabbildung: Abraham van der Wayen Pieterszen, 1817 - 1880

971
Abraham van der Wayen Pieterszen,
1817 - 1880

BERGIGE FLUSSLANDSCHAFT MIT ERHÖHT STEHENDER, VIERTÜRMIGER, ROMANISCHER KIRCHE Öl auf Leinwand.
93 x 123 cm.
Rechts unten signiert und datiert „1856“.

Katalogpreis € 20.000 - 25.000 Katalogpreis€ 20.000 - 25.000  $ 21,800 - 27,250
£ 17,600 - 22,000
元 156,600 - 195,750
₽ 1,409,800 - 1,762,249

 

Blick von erhöhtem Standpunkt in ein Flusstal, dessen Gewässer im Vordergrund mit Kähnen und Figurenstaffage belebt ist. Ein Mann stößt einen Lastkahn mit seiner Familie und zwei Kühen vom Ufer ab. Links zwischen Felsbrocken ein Junge, der aus einer Flasche trinkt, am vorderen, unteren Bildrand eine Kuh im Wasser. Am gegenüberliegenden Ufer weitere mit Personen besetzte Kähne mit zahlreichen Figuren. Zu beiden Seiten des Flusses erheben sich die bewaldeten Hügel des Flusstals (wohl Moseltal oder Flusstal im Bergischen Land). Rechts erhöht steht eine romanische Kirche mit dem Chor zum Tal hin gestellt, mit zwei runden Chortürmen mit Kegeldächern, die Westtürme vierkantig mit Spitzhauben. Nach der Ostung der Kirche zu schließen ist der Blick von Nord nach Süd gerichtet, an der linken Anhöhe eine gotische Kirche mit Spitzhaube in der verschatteten Uferhöhe zwischen Häusern. (842262)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.