Freitag, 17. September 2010

Auktion Allgemeine Kunstauktion Teil II

» zurücksetzen

Kees van Dongen, 1877 Delfshaven - 1968 Monte Carlo

1514
Kees van Dongen,
1877 Delfshaven - 1968 Monte Carlo

PORTRAIT DES KOMMANDANTEN EDOUARD REQUIN Öl auf Leinwand.
73 x 60 cm.
Links unten bezeichnet „le Peintre".

Katalogpreis € 75.000 - 85.000 Katalogpreis€ 75.000 - 85.000  $ 81,750 - 92,650
£ 66,000 - 74,800
元 582,750 - 660,450
₽ 6,358,500 - 7,206,300

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Der Dargestellte in Uniform mit mehreren Ordensspangen und Armbinde vor blau-grauem, firmamentartigem Hintergrund. Stark farbige, für die Entstehungszeit äußerst moderne und mutige Portraitauffassung. Das Gemälde, 1916 entstanden als ein Dokument aus der Zeit des Ersten Weltkrieges, ist ein Beispiel der frühen Werke des Kees van Dongen, die während seiner frühen Phase in Paris auf dem Montparnasse entstanden. Mehrere dieser frühen Werke sind mit der Signaturbezeichnung „le Peintre" versehen.

Anmerkung:
Das Gemälde wird in den in Entstehung begriffenen Werkkatalog aufgenommen, Wildenstein-Institut, unter der Nummer „3.06.16.1662.421". (7900811)


Kees van Dongen,
1877 Delfshaven - 1968 Monte Carlo
PORTRAIT OF COMMANDANT EDOUARD REQUIN
Oil on canvas.
73 x 60 cm.
Named at the lower left "le Peintre".

The portrait was painted in 1916 as a document of the First World War and is an example for the early works of Kees van Dongen, which were made in his days in Paris on Montparnasse. Several of these early works are named with "le Peintre".

Annotation:
The work will be included in an upcoming catalogue raisonné of the Wildenstein-Institute under the number "3.06.16.1662.421".

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe