Auktion Allgemeine Kunstauktion

» zurücksetzen

Klassizistisches Döschen als Tauf- oder Vermählungsgeschenk

679
Klassizistisches Döschen als Tauf- oder Vermählungsgeschenk

Länge: 15 cm.
Österreich / Ungarn, um 1800/ 1820.

Katalogpreis € 1.800 - 2.200 Katalogpreis€ 1.800 - 2.200  $ 2,160 - 2,640
£ 1,620 - 1,980
元 13,608 - 16,632
₽ 153,306 - 187,374

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Aus dem volkskundlichen Brauch entwickeltes Objekt: nach unten sich verjüngendes, vierkantiges Döschen in länglicher Form mit rechteckigem Deckelabschluss, in Karton mit Tapete und vergoldetem Reliefpapier beklebt sowie mit braunem Seidenvelours, vorauf sich die Goldborten wirkungsvoll abheben. Im Inneren an einem Faden minutiös gearbeitete Objekte, die den frommen Wunsch nach Kindersegen ausdrücken, kleine Gegenstände in Reihe aufgeknüpft: Weihwasserkessel, Nachttopf, Kochlöffel, Kindertrommel, Kinderleibstuhl, Baby in Wachs, Kinderschaukel, Rute, Pantöffelchen, Schwamm sowie Zuckersaugnippel. Derartige Gegenstände wurden für gewöhnlich im österreichisch-ungarischen Raum der jungen Braut von Freundinnen übergeben. Seltenes Objekt dieser Art in ausgezeichneter Erhaltung mit nur geringfügigigen Besch. (7213910)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe