Freitag, 23. März 2007

Auktion Möbel

» zurücksetzen

Bedeutender Tafelaufsatz Pierre-Philippe Thomire, 1751-1843 Paris, zugeschrieben

68
Bedeutender Tafelaufsatz
Pierre-Philippe Thomire, 1751-1843 Paris, zugeschrieben

Bronze, feuervergoldet in Mattgold und Glanzgold. Auf einem Rundsockel mit schmalem, umlaufenden Blattfries ein Band von Blüten- und Blattwerk sowie Rosetten. Auf diesem Sockel die auf einem Rund sitzenden Allegorien der Musik in feinst gefalteten Gewändern nach der Antike, die Arme erhoben und mit den Händen drei Instrumente haltend: Triangel, Schellen und Tamburin. In ihrer Mitte der mit Blattmotiven dekorierte Schaft, die Akanthusblätter nach oben hin gerollt, aus dem Zentrum heraus die Schale mit Godronnierungen und Palmettenmotiven entspringend. Der Bronze-Tafelaufsatz auf einem holzbeschnitzten, hell gefaßten und teilvergoldetem Untersockel mit Kugelfüßen ruhend.

Höhe:
Der gesamte Aufsatz aus 12 zusammengefügten Bronzeteilen bestehend.
Ein Teil im Inneren mit einem "G" gestempelt.
Die untere glatte Wandung des Sockels trägt eine fein gegossene und applizierte Plakette mit der Inschrift: "T.BLOCK. A NAPELS".
Es handelt sich um das Sammlungsschild von Teodoro Block, Paris und Neapel.

Höhe: ca. 62 cm.
Durchmesser Sockel: 38 cm.
Paris, Anfang 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 180.000 - 220.000 Katalogpreis€ 180.000 - 220.000  $ 196,200 - 239,800
£ 158,400 - 193,600
元 1,409,400 - 1,722,600
₽ 12,688,200 - 15,507,799

 

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2007 Möbel | Russische Kunst | Gemälde | Allgemeine Kunstauktion