Auktion Allgemeine Kunstauktion

» zurücksetzen

 Bacchus und Amphitrite

937
Bacchus und Amphitrite

Aufrecht stehende Bronzeskulpturen auf Marmorsockel mit Lapislazulieinlagen montiert. Fein gearbeitete Bronzen mit schwärzlich-brauner Patina. Beide Figuren auf rechteckiger Plinthe. Bacchus mit Traube und Kelch. Amphitrite mit ihrem Symbol dem Krebs in der Hand.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 30,000 - 36,000
£ 22,500 - 27,000
元 193,000 - 231,600
₽ 2,154,750 - 2,585,700

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Höhe ohne Sockel: 37 cm.
Höhe mit Sockel: 57 cm.
Italien, 18. Jahrhundert.

Anmerkung:
Amphitrite war die Tochter des Nereus und der Doris und daher eine Meeresgöttin. Poseidon sah sie auf Naxos tanzen und verliebte sich in sie, doch suchte sie Schutz bei dem Titanen Atlas. Poseidon sandte, die ihm dienstbaren Geschöpfe des Meeres nach ihr aus, und schließlich entdeckte sie ein Delfin, der so beredt für Poseidon warb, dass sie ihn heiratete.
(6421715)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Dezember-Auktionen 2006 Möbel | Gemälde | Russische Kunst | Allgemeine Kunstauktion | Spazierstöcke

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe