Auktion Dezember-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Matthäus Kreniß, Bildschnitzer in Niederbayern, der herausragende Arbeiten um 1510 in Altötting geschaffen hat.

365
Matthäus Kreniß, Bildschnitzer in Niederbayern, der herausragende Arbeiten um 1510 in Altötting geschaffen hat.

Vorliegende Figur kann diesem Künstler zugeschrieben werden.

Katalogpreis € 10.000 - 12.000 Katalogpreis€ 10.000 - 12.000  $ 12,000 - 14,400
£ 9,000 - 10,800
元 75,600 - 90,720
₽ 851,700 - 1,022,040

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Heilige Barbara

Holzgeschnitzte, rückseitig gehöhlte und ehemals gefasste Skulptur der aufrecht stehenden Barbara. Das linke Bein der Barbara als Standbein, das rechte Bein als Spielbein gearbeitet. Der Figurenverlauf leicht S-förmig gestaltet. Das Gewand mit reichem Faltenwurf über einem geschnürtem Mieder sowie geschlossenem Unterkleid. In der rechten Hand hält sie das Schwert, mit der linken Hand hält sie das Buch gegen den Körper. Die Haupthaare wallen auf die Schulter herab, darüber die vergoldete Krone. Reste der originalen Fassung erhalten.

H.: ca. 122 cm. Um 1510.

Anmerkung:
Eine Verwandschaft besteht auch zu den Arbeiten des “Meister der Türen von Altötting“, der neben Hans Leinberger und Stephan Rottaler zu den bedeutensten Vertretern der frühen Renaissance-Plastik Altbayerns gehört. (591221)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe