Ihre Suche nach Fritz von Uhde in der Auktion

 

Dezember-Auktion Teil I.
Freitag, 5. Dezember 2003

» zurücksetzen

Fritz von Uhde, 1848 Wolkenburg/Sachsen - 1911 München

430
Fritz von Uhde, 1848 Wolkenburg/Sachsen - 1911 München

ZUG DER HEILIGEN DREI KÖNIGE Die Heiligen Drei Könige jeweils zu Pferde an einem verschneiten Waldrand, im Hintergrund reitend mit erhobenen Häuptern und die Gesichter dem Kometen zugewandt, der links oben den Nachthimmel erhellt. Links seitlich des Schimmels ein laternentragender Begleiter mit Helm und Lanze, aus dem Wald treten rechts mehrere zum Teil im Harnisch wiedergegeben Personen hervor. Ein in Rot gekleideter Knappe mit umgegürtetem Dolch hält einen goldenen Kelch in den Händen. Der am rechten Bildrand stehende Geharnischte mit geschulterter Lanze blickt den Betrachter an, hierbei dürfte es sich wohl um das Portrait eines Malerkollegen oder Auftraggebers des Bildes handeln. Bedeutendes Bild aus dem Spätwerk des Künstlers.

Katalogpreis € 6.000 - 7.200 Katalogpreis€ 6.000 - 7.200  $ 6,600 - 7,920
£ 5,400 - 6,480
元 43,020 - 51,624
₽ 499,800 - 599,760

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Öl/Lwd. 95 x 161 cm. Links unten sign. und dat. (1903). (461796)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Dezember-Auktionen 2003 Dezember-Auktion Teil I. | Dezember-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe