Freitag, 21. Juni 2002

Auktion Juni-Auktionen Teil I.

» zurücksetzen

 Deutscher Meister des 19. Jhdt.

356
Deutscher Meister des 19. Jhdt.

KINDERSPIEL AM ABEND VOR DEM HAUS Auf der Bank vor einem Fachwerkhaus sitzt eine junge Mutter mit ihrem Kind, das eine kleine Gerte in der Hand hält, weiter hinten auf dem Zaun ein älteres Töchterchen, das mit einem Faden mit der Katze am Boden spielt. Vor ihnen ein älterer Mann, auf einen Stock gestützt, mit Samtwams und Pelzhut. Im Hintergrund Blick auf eine Stadt vor einem Gebirgszug mit gotischer, aufragender Kirche, der durch die Weinlaube sichtbar wird. Die Malerei ist von äußerst hoher Qualität, könnte einem Meister der Karlsruher Schule wie ebenso der Wiener Schule zugeordnet werden. Rechts unten schwer leserlich und teils verwischt signiert: "Csch...". Öl/Lwd. 74 x 64 cm. (3610212)

Katalogpreis € 6.500 - 7.800 Katalogpreis€ 6.500 - 7.800  $ 7,085 - 8,502
£ 5,720 - 6,864
元 50,895 - 61,074
₽ 458,184 - 549,822

 

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Juni-Auktionen 2002 Juni-Auktionen Teil I. | Juni-Auktionen Teil II.