Ihre Suche nach Carl Spitzweg in der Auktion

 

März-Auktionen Teil I.
Freitag, 22. März 2002

» zurücksetzen

Carl Spitzweg 1808 - 1885 München

317
Carl Spitzweg 1808 - 1885 München

MANN MIT ZIPFELMÜTZE, DER SICH VOM SESSEL ERHEBT Vor ihm ein Schreibpult. Der Mann in einen Hausrock gehüllt. Die Brille auf der Nase. Sichtmaß: 16 x 19 cm. Blei/Papier. Rechts unten Nachlaßstempel. Anmerkung: Die Zeichnung wurde in der großen Münchner Spitzweg-Ausstellung im Haus der Kunst vom 23.11.1985 - 02.02.1986 ausgestellt. Es handelt sich bei der Darstellung wohl um die Vorzeichnung zu einem nicht näher benennbaren Gemälde, das den Mann in humoristischer Weise als einen Kontoristen oder Buchhalter der Biedermeier-Zeit in der Art des "Armen Poeten" wiedergibt. (99195)

Katalogpreis € 1.000 - 1.200 Katalogpreis€ 1.000 - 1.200  $ 1,200 - 1,440
£ 900 - 1,080
元 7,560 - 9,072
₽ 85,170 - 102,204

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

 

Kataloge März-Auktionen 2002 März-Auktionen Teil I. | März-Auktionen Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe