Auktion Dekorative Objekte & Living Varia

» zurücksetzen

Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Detailabbildung: Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil
Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil

1054
Hochdekorative Salonmöbel im Louis XV-Stil

Sofa: 108 x 164 x 51 cm.
Armlehnenstuhl: 105 x 67 x 48 cm.
Rom.

Katalogpreis € 40.000 - 60.000 Katalogpreis€ 40.000 - 60.000  $ 48,000 - 72,000
£ 36,000 - 54,000
元 302,400 - 453,600
₽ 3,406,800 - 5,110,200

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Bestehend aus zwei Sofas, zehn Armlehnstühlen und zwei Stühlen. Jeweils in Weichholz geschnitzt und vergoldet, mit polychromer dekorativer figürlicher Malerei und Akanthusschnitzereien sowie Rollwerkarmlehnen. Laut der Literatur ehemals im Palazzo Borghese.

Literatur:
Eine fast identische Sitzgarnitur mit Malerei ist abgebildet in Goffredo Lizzani, Mobili Regionali Italiani, Mailand 1997, S. 98 f., Abb. 165-168. (1270581) (3) (13)


Highly decorative salon suite in Louis XV style

Sofas: 108 x 164 x 51 cm.
Armchairs: 105 x 67 x 48 cm.
Rome.

Comprising two sofas, ten armchairs and two chairs. Each carved in softwood and gilt with decorative figural polychrome painting and acanthus carvings and scrollwork armrests. According to research, it was formerly held at Palazzo Borghese.

Literature:
A nearly identical salon suite is depicted in: G. Lizzani, Mobili Regionali Italiani, Milan, 1997, pp. 98, ill. 165-168.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe