Ihre Suche nach Marten de Vos in der Auktion

 

Dekorative Objekte & Hampel Living
Freitag, 4. Dezember 2020

» zurücksetzen

Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des
Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des

1210
Marten de Vos,
1532 Antwerpen – 1603 ebenda, Nachfolge des

DIE BÜSSENDE MARIA MAGDALENA Öl auf Holz. Parkettiert.
49,5 x 33,5 cm.
Ungerahmt.

Katalogpreis € 1.300 - 1.800 Katalogpreis€ 1.300 - 1.800  $ 1,560 - 2,160
£ 1,170 - 1,620
元 9,828 - 13,608
₽ 110,721 - 153,306

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

In der wesentlichen Komposition folgt das vorliegende Gemälde dem bekannten Kupferstich von Johan Wierix (um 1549-1615), welcher sich bei seinem Werk wiederum auf ein Vorbild von Marten de Vos bezog. Die Inschrift, welche sich beim Kupferstich am unteren Rand befindet, ist in goldenen Lettern oben mittig zu sehen, rechts neben dem Kreuz (Luk. 7,47). Rückwärtig mit altem Sammlungsetikett sowie Etikett der Galerie Turquin. (1250417) (13)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe