Donnerstag, 2. Juli 2020

Auktion Impressionisten & Moderne

» zurücksetzen

Gabriele Münter, 1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee

324
Gabriele Münter,
1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee

FRÜHLINGSSTUDIE MIT KIRCHE Tusche auf Karton.
34,5 x 50 cm.
Rechts oben signiert: „G. Münter, (...) mit Kirche. 19. Mai 1924“.
In gekehltem Rahmen.

Katalogpreis € 3.000 - 5.000 Katalogpreis€ 3.000 - 5.000  $ 3,360 - 5,600
£ 2,700 - 4,500
元 23,880 - 39,800
₽ 267,780 - 446,300

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Im Jahr, bevor Münter nach Berlin zog, malte Sie diese Panorama-Ansicht Murnaus mit dem zentralen Motiv der St. Nikolaus-Kirche in Murnau, wo sie 1909 ein Haus erwarb, in welchem sie mit Kandinsky bis 1914 zusammen wohnte. Nach der Trennung von Kandinsky lebte sie hier, aber auch in Köln und in München. Abriebspuren, Fehlstellen, der leinwandstrukturierte Karton gebogen.

Provenienz:
Süddeutsche Privatsammlung.

Vergleiche:
Eine ähnliche etwas kleinere Darstellung von 1924 mit dem Titel „Frühlingsstudie mit Kirche“ wurde am 28.2.2018 bei Christie’s, London unter lot 524 mit Euro 152.355 zugeschlagen. (1230648) (13)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe