X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmgungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

Mittwoch, 25. September 2019

Auktion Gemälde 19./ 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

Ettore Forti, Italienischer Künstler des 19./ 20. Jahrhunderts
Detailabbildung: Ettore Forti, Italienischer Künstler des 19./ 20. Jahrhunderts
Detailabbildung: Ettore Forti, Italienischer Künstler des 19./ 20. Jahrhunderts
Detailabbildung: Ettore Forti, Italienischer Künstler des 19./ 20. Jahrhunderts

512
Ettore Forti,
Italienischer Künstler des 19./ 20. Jahrhunderts

DIE SÄNFTE Öl auf Leinwand.
45,5 x 62 cm.
Rechts unten signiert „E Forti“ und ortsbezeichnet "Roma".
In dekorativem Rahmen.

Katalogpreis € 4.000 - 6.000 Katalogpreis€ 4.000 - 6.000  $ 4,440 - 6,660
£ 3,360 - 5,040
元 31,240 - 46,860
₽ 282,760 - 424,140

 

An einer steinernen Uferstraße begegnet ein Trupp berittener römischer Soldaten einer eleganten Dame, die in einer Sänfte sitzt, welche von vier Bediensteten in blauen Gewändern mit Sandalen getragen wird. Ihr voran schreitet ein junger Mann, der auf einer Lyra spielt. Auf der Straße, ebenfalls zu sehen, eine Dame in einem Wagen, die vor sich vier weiße Pferde gespannt hat. Im Hintergrund diverse antike Gebäude und auf der Anhöhe ein römischer Tempel. Im Hintergrund links das hellblaue Meer unter zartblauem Himmel mit teils rosa-weißen Wolken. Malerei in teils kräftiger, teils pastoser Farbgebung, die den Betrachter in die Zeit des römischen Reichs versetzt. Rest. (1201282) (5) (18)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.