X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmgungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

Mittwoch, 25. September 2019

Auktion Gemälde Alte Meister Teil I

» zurücksetzen

Charles François Lacroix de Marseille, um 1700 Marseille – 1782 Berlin
Detailabbildung: Charles François Lacroix de Marseille, um 1700 Marseille – 1782 Berlin
Detailabbildung: Charles François Lacroix de Marseille, um 1700 Marseille – 1782 Berlin
Detailabbildung: Charles François Lacroix de Marseille, um 1700 Marseille – 1782 Berlin

629
Charles François Lacroix de Marseille,
um 1700 Marseille – 1782 Berlin

ZWEI MEDITERRANE ANSICHTEN IM ABENDLICHT MIT SCHIFFEN, PERSONEN UND ARCHITEKTURSTAFFAGE Öl auf Leinwand. 
56,8 x 82,5 cm.
Rechts unten signiert und datiert „De Lacroix 1767“.

Katalogpreis € 250.000 - 350.000 Katalogpreis€ 250.000 - 350.000  $ 277,500 - 388,500
£ 210,000 - 294,000
元 1,952,500 - 2,733,500
₽ 17,672,500 - 24,741,500

 

Beigegeben in Kopie eine Expertise von René Millet. 

Die zwei sicherlich als Gegenstücke konzipierten Gemälde zeigen ein mediterranes Küstengewässer. Einmal von links und einmal von rechts schiebt sich ein Winkelrepoussoir in den Bildraum, welcher in Luftperspektive dreifach gegliedert ist und vor allem im Vordergrund eine Fläche für die figürliche Staffage bietet, welche größtenteils in idyllischer Weise mit dem großen Thema der See – dem Fischfang – beschäftigt sind oder zeitzerstreuenden Tätigkeiten nachgehen. Das im Abendlicht glitzernde Küstengewässer wird von verschiedenen Schiffen und Booten bespielt, welche sich wirkungsvoll vor dem sommerlichen Himmel abheben. Das Gemäldepaar ist in Stilistik und Thematik typisch für Lacroix de Marseille; ein ähnliches Gemälde wurde bei Christie‘s New York am 14. April 2016 unter Los 252 versteigert. (†)

Provenienz:
Auktion, Rouen, Palais des Consuls, 01.12.1971, Lot 372.
Auktion, Paris, Sotheby's, 26.06.2019, Lot 91  (1201439)  (13)


Charles François Lacroix de Marseille,
ca. 1700 Marseille – 1782 BerlinTWO MEDITERRANEAN VISTAS WITH SHIPS, FIGURES AND ARCHITECTURE STAFFAGE AT SUNSET Oil on canvas.
56.8 x 82.5 cm.

Signed and dated “De Lacroix 1767” lower right.

Accompanied by a copy of the expert’s report by René Millet.

The two paintings were almost certainly created as counterparts and show Mediterranean coastal waters. The style and subject of the pair of paintings is typical for Lacroix de Marseille; a similar painting was sold at Christie’s, New York on 14 April 2016 (lot 252). (†)

Provenance:
Auction, Rouen, Palais des Consuls, 01.12.1971, lot 372.
Auction, Paris, Sotheby’s, 26.06.2019, lot 91.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.