Donnerstag, 27. Juni 2019

Auktion Gemälde Alte Meister Teil I

» zurücksetzen

Alexander Keirincx, 1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam
Detailabbildung: Alexander Keirincx, 1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam
Detailabbildung: Alexander Keirincx, 1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam
Detailabbildung: Alexander Keirincx, 1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam
Detailabbildung: Alexander Keirincx, 1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam
Detailabbildung: Alexander Keirincx, 1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam

615
Alexander Keirincx,
1600 Antwerpen – 1652 Amsterdam

REITER AUF EINER WALDLICHTUNG Öl auf Holz.
38 x 56 cm.
Links unten signiert „A. Keirincx“.
In ebonisiertem Holzrahmen.

Katalogpreis € 18.000 - 20.000 Katalogpreis€ 18.000 - 20.000  $ 20,160 - 22,400
£ 16,200 - 18,000
元 143,280 - 159,200
₽ 1,433,160 - 1,592,400

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Auf einer Waldlichtung mit übertrieben hohem Baumbestand wirken zwei Diagonale auf den Betrachter ein, welche in einem Baumstumpf mit gebrochenem Baum zusammenlaufen. Rechts der Lauf eines Gewässers, in welchem sich ein dahinter stehender Baum spiegelt, links ein in den Hintergrund führender Pfad, welchem teils geharnischte Reiter in den linken Vordergrund folgen. Typisch für Keirincx ist die Darstellung der Natur als übermächtige Gewalt, welche nicht durch Sturm und Zerstörung auf den Menschen einwirkt, wohl aber durch die Größenverhältnisse Sinngehalt entwickelt. Der geborstene Baum im Vordergrund mag indes als Moment der Vanitas dienen, mag anspielen auf den Dreißigjährigen Krieg und die geharnischten Reiter, mag als Grenze zweier Gegensätze dienen zwischen dem Vergehen links und dem beständigen Werden und sich entwickeln auf der rechten Seite.

Anmerkung:
Laut Einlieferer ist Dr. Ursula Härting das Gemälde bekannt. (11905417) (13)


Alexander Keirincx,
1600 Antwerp – 1652 Amsterdam

EQUESTRIAN ON A CLEARING

Oil on panel.
38 x 56 cm.
Signed “A. Keirincx” lower left.
In ebonised wooden frame.

Two diagonal lines guide the viewer’s gaze in this painting of this clearing with excessively tall trees. They are joined at a tree trunk of a broken tree.

Notes:
According to the consignor Dr Ursula Härting is familiar with the painting.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe