Donnerstag, 27. Juni 2019

Auktion Gemälde Alte Meister Teil I

» zurücksetzen

Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag
Detailabbildung: Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag
Detailabbildung: Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag
Detailabbildung: Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag
Detailabbildung: Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag
Detailabbildung: Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag
Detailabbildung: Leendert Maertensz. van Haestar, um 1604 – 1675 Den Haag

602
Leendert Maertensz. van Haestar,
um 1604 – 1675 Den Haag

KÖNIG AHASUERUS UND DER BITTENDE HAMAN VOR KÖNIGIN ESTHER Öl auf Holz. Parkettiert.
59,8 x 71,5 cm.
Rechts unten signiert.

Katalogpreis € 15.000 - 20.000 Katalogpreis€ 15.000 - 20.000  $ 16,800 - 22,400
£ 13,500 - 18,000
元 119,400 - 159,200
₽ 1,194,300 - 1,592,400

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Das Thema stellt eine Episode aus dem Buch Esther des Alten Testamentes dar: In einem prunkvollen Saal mit schweren grünen und gelben Brokatvorhängen hat Königin Esther zu einem Bankett ihren Gatten und den höchsten Regierungsbeamten Haman eingeladen. Sie sitzt an einem reich gedeckten Tisch mit Nautiluspokal und auch einem Pfau als Speise. Gekleidet ist sie mit einem langen weiß-gelben Kleid, wertvollem Perlenschmuck und einer Krone und hat warnend den Zeigefinger ihrer rechten Hand erhoben. Vor ihr der kniende Minister Haman, der um ihre Hilfe bittet, alle Juden aus dem Persischen Reich zu töten. Esther eröffnet dem König erstmals, dass dann auch sie sterben müsse, da sie Jüdin sei. Rechts neben der Königin ein Narr mit gestreifter Kleidung, einen Strick haltend und hinter ihr ein Skelett, ein Stundenglas in der Hand – beides sind Hinweise darauf, dass die Lebenszeit für Haman bald abgelaufen ist und er durch den Strick sterben wird. Hinter Haman der stehende König in prachtvoller, mit Nerz gefütterter Kleidung, weißem Turban mit goldener Krone und in seiner rechten das Zepter haltend. Er ist über seinen Minister erbost und blickt ihn mit zornigen Augen an und läßt ihn später am Galgen hängen. Ausdrucksstarke Malerei der biblischen Erzählung, jedoch zusätzlich mit Vanitasmotiven ergänzt.

Anmerkung:
Angeblich gibt es nur noch ein weiteres, vom Künstler selbst signiertes Gemälde. (1190489) (18)


Leendert Maertensz. van Haestar,
ca. 1604/1624 – 1675 The Hague

HAMAN PLEADING FOR HIS LIFE BEFORE KING AHASUERUS AND QUEEN ESTHER

Oil on panel. Parquetted.
59.8 x 71.5 cm.
Signed lower right.

The subject depicts a scene from the Old Testament Book of Esther. King Ahasuerus is angry with his minister and is regarding him with expressive and furious eyes. He is having him hanged later. Expressive manner of painting of this biblical subject, however, with various added vanitas motifs.

Note:
Reportedly there is only one other painting signed by the artist himself.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe