Donnerstag, 27. Juni 2019

Auktion Gemälde Alte Meister Teil I

» zurücksetzen

Genueser Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Genueser Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Genueser Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Genueser Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Genueser Maler des 17. Jahrhunderts

601
Genueser Maler des 17. Jahrhunderts

DIE DREI PARZEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
103 x 138 cm.
In vergoldetem aufstuckierten Akanthusblattrahmen gerahmt.

Katalogpreis € 22.000 - 28.000 Katalogpreis€ 22.000 - 28.000  $ 23,980 - 30,520
£ 19,360 - 24,640
元 172,260 - 219,240
₽ 1,550,780 - 1,973,719

 

Die drei römischen Schicksalsgöttinnen den Lebensfaden spinnend: Beginnend von rechts die Jüngste das Garn zwirbelnd, während die Mittlere das fertige Garn aufwickelt und links die Älteste den Lebensfaden mit einer in der Hand gehaltenen Eisenschere zerschneidet, welche in der Mitte des Bildes als zentrales Moment fungiert und mit den zwei weiteren Instrumenten zeigt, wie nah die einzelnen Stationen beieinander sind. Eingebettet in einer von Abenddämmerung erhellten Lichtung mit weiter, tiefer liegender Landschaft, das Abendlicht den Bedeutungsgehalt des Gemäldes unterstreichend. (11801616) (13)


Genoese school, 17th century

THE THREE FATES

Oil on canvas. Relined.
103 x 138 cm.
In gilt stuccoed acanthus leaf frame.

Depiction of the three Roman goddesses of destiny weaving the thread of life.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.