Donnerstag, 12. April 2018

Auktion Gemälde 15. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda

1211
Frans Snyders,
1579 Antwerpen – 1657 ebenda

HUNDEJAGD AUF EINEN BÄREN Öl auf Leinwand.
170 x 240 cm.

Katalogpreis € 85.000 - 95.000 Katalogpreis€ 85.000 - 95.000  $ 94,350 - 105,450
£ 71,400 - 79,800
元 663,850 - 741,950
₽ 6,008,650 - 6,715,550

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Äußerst großformatiges Gemälde mit dramatischer Szene einer Hundemeute, gegen die sich ein Bär verteidigt. Das Gelände zieht leicht nach rechts hoch während links ein früher Abendhimmel mit rosabeleuchteten Wolken aufleuchte, der Bär am Fuße zweier kräftiger Baumstämme sitzend, das Maul bedrohlich geöffnet, mit beiden Pranken hat er bereits einen Jagdhund zu Boden gebracht. Zwei weitere Hunde ziehen von links in bewegten Sprüngen heran, während im Vordergrund drei Hunde mit blutenden Wunden sich am Boden winden. Aus einer Grube im Vordergrund blickt ein Jagdhund mit braunem Kopf mit geöffnetem Maul angriffsbereit hervor. Die Gesamtdarstellung soll nicht zuletzt die Gefährlichkeit der Bärenjagd dokumentieren, ein im 17. und noch im 18. Jahrhundert bewegendes Motiv für die jagdfreudige höfische Gesellschaft. Das Gemälde in hoher maltechnischer und kompositioneller Weise geschaffen, in sehr gutem Zustand.

Provenienz:
Marquess de la Remisa, Madrid, 1885.
Aureliano de Beruete y Moret, Antigo Director del Museo del Prado, Madrid, 1910.
Privatsammlung, Madrid.

Literatur:
Das Gemälde ist dokumentiert in der Dissertation von Matthias Diaz Padron, "Pintura flamenca del Siclo XVII en Espagna", Band V, S. 1706. (11412113)


Frans Snyders,
1579 Antwerp – 1657 ibid.

BEAR HUNT

Oil on canvas.
170 x 240 cm.

Provenance:
Marquess de la Remisa, Madrid, 1885.
Aureliano de Beruete y Moret, Antigo Director del Museo del Prado, Madrid, 1910.
Private collection, Madrid.

Literature:
The painting is documented in the thesis of Matthias Diaz Padron, Pintura flamenco del Siclo XVII en Espagna, vol. V, p. 1706.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe