Donnerstag, 7. Dezember 2017

Auktion Gemälde 15. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)
Detailabbildung: Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)
Detailabbildung: Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)
Detailabbildung: Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)
Detailabbildung: Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)
Detailabbildung: Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)
Detailabbildung: Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)

404
Meister aus dem Umkreis von Johann Heiss (1640-1704) und Johann von Spillenberger (1628-1679)

Gemäldepaar BACCHANALISCHE SZENEN Öl auf Leinwand.
71 x 105 cm.

Katalogpreis € 60.000 - 80.000 Katalogpreis€ 60.000 - 80.000  $ 66,600 - 88,800
£ 50,400 - 67,200
元 468,600 - 624,800
₽ 4,241,400 - 5,655,200

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Beide Bilder im betonten Breitformat als Gegenstücke gearbeitet. Der architektonische Hintergrund ist jeweils nach links, bzw. rechts gerückt. Davor vielfigürliche Bacchantenszenerien, im links zu hängenden Bild die Hauptfigur, der dickleibige Bacchus an einem Brunnenbecken sitzend, aus dem ein beleuchtetes Steinrelief hochzieht, rechts zwei Frauen an einem Drehspieß. Die weiteren Figuren, Frauen und Kinder sowie bockfüßige Satyrn beim Herbeischaffen von Wein, Geflügel und einem Ziegenbock. Im Gegenstück sitzt eine Nymphe neben einem Bock am Fuß eines Steindenkmals rechts im Bild. Links ein bockfüßiger Pan, der Trauben hochhält, die Hauptfiguren umlagert von nackten Figuren auf Tüchern. Links eine Tanzszenerie mit einem Jüngling und zwei Mädchen. Auch hier zahlreiche Utensilien der bacchanalischen Festlichkeiten, darunter auch Spielkarten, Musikinstrumente, Weinschlauch, Theatermaske sowie ein liegender Hund. Die Komposition von hoher Qualität, die durchaus dem Werk von Johann Heiss zuzurechnen ist. (1120397) (11)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe