Ihre Suche nach Marco Ricci in der Auktion

 

Gemälde 16. - 18. Jahrhundert
Donnerstag, 30. März 2017

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig

Sie interessieren sich für Werke von Marco Ricci?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Marco Ricci in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig
Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig
Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig
Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig
Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig
Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig
Detailabbildung: Marco Ricci, 1676 Belluno – 1729 Venedig

400
Marco Ricci,
1676 Belluno – 1729 Venedig

LANDSCHAFT MIT FIGUREN UND EINEM BRAND
IM HINTERGRUND
Öl auf Leinwand.
63 x 88 cm.

Katalogpreis € 20.000 - 25.000 Katalogpreis€ 20.000 - 25.000  $ 19,800 - 24,750
£ 18,000 - 22,500
元 140,400 - 175,500
₽ 1,214,000 - 1,517,500

Dem Gemälde ist eine Expertise von Prof. Dario Succi beigegeben.

Dieses Gemälde stellt eines der seltenen Werke Marco Riccis im nächtlichen Licht dar. Die Szene wird nur durch den Vollmond erhellt, dessen Schein spielerische Lichtreflexe auf dem schmalen Wasserstrom erzeugt. Das vorliegende Leinwandgemälde stellt sich an die Seite von nur wenigen nächtlichen Landschaften, die von Ricci bekannt sind und heute im Howard Castle sowie in zwei europäischen Privatsammlungen aufbewahrt werden. Das Werk zeigt ein ausgereiftes kompositorisches Gleichgewicht und besonders viele narrative Elemente, die das reichhaltige Repertoire an typischen darstellenden Motiven des Autors offenlegen. Marco Ricci bietet hier eine brillante Probe seiner Fähigkeit, farblich harmonische Landschaften zu gestalten und Lichteffekte gekonnt wiederzugeben. Es ist kein Zufall, dass das vorliegende Gemälde von Giuliano Giampiccoli (1698-1759,Kupferstecher und Neffe Riccis) für den Druck ausgewählt wurde als eine der 36 Abbildungen des Bandes mit Landschaften von Ricci, veröffentlicht 1744. (1090732) (21)


Marco Ricci,
1676 Belluno - 1729 Venice

LANDSCAPE WITH FIGURES AND A FIRE IN THE BACKGROUND

Oil on canvas.
63 x 88 cm.

Accompanied by an expert's report by Professor Dario Succi.

The offered painting on canvas is one of only a few known nocturnal depictions by Ricci of which one is today held at Castle Howard Yorkshire, and a further two in European private collections. Here, Ricci brilliantly showcases landscape in harmonious colours and skilfully applied light effects. It is no coincidence that the present painting was chosen for reproduction as a print by Giuliano Giampiccoli (1698-1759) and published in 1744 as one of 36 images in a volume of Ricci's landscapes.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
September - Auktionen 2022, Donnerstag, 22. September 2022

Marco Ricci, <br>1676/79 Belluno – 1729/30 ebenda

492 / Marco Ricci,
1676/79 Belluno – 1729/30 ebenda

Marco Ricci, <br>1676/79 Belluno – 1729/30 Venedig, <br>zug./ Kreis des

868 / Marco Ricci,
1676/79 Belluno – 1729/30 Venedig,
zug./ Kreis des

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Marco Ricci angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Marco Ricci kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Marco Ricci verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe