Auktion Silber & Dosen

» zurücksetzen

Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg
Detailabbildung: Silberne Toiletteserviceteile der Königin Olga von Württemberg

206
Silberne Toiletteserviceteile
der Königin Olga von Württemberg

Tischspiegel: 64 x 40,5 cm.
Handspiegel: 35 x 14 cm.
Punziert: Stuttgart, 13 Lot, Meistermarke Eduard Föhr (ab 1800).
Stuttgart, erste Hälfte 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 38.000 - 42.000 Katalogpreis€ 38.000 - 42.000  $ 45,600 - 50,400
£ 34,200 - 37,800
元 292,980 - 323,820
₽ 3,431,020 - 3,792,180

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Silber, getrieben, gegossen, graviert. Die aufwändig gestalteten Silberkorpi mit symmetrischem Bandelwerkdekor, barocken Kartuschen mit gravierten Blüten und bekröntem plastischem Allianzwappen der Häuser Württemberg und Russland.

Anmerkung:
Olga Königin von Württemberg wurde als drittes von sieben Kindern des russischen Zaren Nikolaus I und seiner Ehefrau Charlotte von Preußen in Sankt Petersburg geboren. Die Urenkelin von Katharina der Großen heiratete am 1. Juli 1846 in Sankt Petersburg den Thronfolger und späteren König Karl I. von Württemberg. (10607632) (13)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe