Auktion Uhren

» zurücksetzen

Pendule Religieuse
Detailabbildung: Pendule Religieuse
Detailabbildung: Pendule Religieuse
Detailabbildung: Pendule Religieuse
Detailabbildung: Pendule Religieuse
Detailabbildung: Pendule Religieuse

418
Pendule Religieuse

Höhe: 55 cm.
Paris, um 1680.

Katalogpreis € 9.000 - 12.000 Katalogpreis€ 9.000 - 12.000  $ 10,800 - 14,400
£ 8,100 - 10,800
元 68,040 - 90,720
₽ 766,530 - 1,022,040

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

WERK
Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke gesteuert durch Schlossscheibe. Original erhaltenes Spindelwerk, dieses signiert „Nicolas Gribelin Paris“.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, vergoldete Bronze, fein ausgesägt und ziseliert.

GEHÄUSE
Holz, partiell ebonsiert, sowie Auflagen im Boulle-Stil mit rot hinterlegtem Schildpatt und graviertem Messing, dazu vergoldete Bronze. Der streng rechteckige Korpus mit Segmentbogengiebel abschließend. Die Front und die Seiten verglast. Frontseitig verkröpfter Sockel mit darüber verlaufenden Pilastern korinthischer Ordnung. Die Boulle-Einlagen mit Ranken und Weindekor.

ZIFFERBLATT
Zifferring aus Messing mit römischen Ziffern. Zifferblatt mit braunem Samtfond, signiert „Nicolas Gribelin Paris“.

ZUSTAND
Gut. Nicht auf Funktionsfähigkeit getestet.

Literatur :
Vgl. Jean Dominique Augarde, Les Ouvriers du Temps, Genf 1995, S. 329;
Vgl. Tardy, Dictionnaire des Horlogers Francais, Paris 1971, S. 274;
Vgl. Ernest Dumonthier, Les Bronzes du Mobilier National, Paris 1911, Tafel 1: Gribelin Pendule im Elyséepalast.

Anmerkung:
Nicolas Gribelin bezog nachweislich Uhrgehäuse von André-Charles Boulle.
Im Inventar des Grand Dauphin von 1689 befanden sich vier Pendulen von Gribelin
Vgl. (Jean Dominique Augarde, Les Ouvriers du temps, Genf 1995, S. 329).
Folgende Museen haben Uhren von Gribelin in ihrem Bestand:
Dresden, Mathematisch-physikalischer Salon;
London, British Museum;
Paris, Musée du Louvre;
Paris, Musée des Arts Decoratifs;
Versailles, Schloss und andere.
u.a. (1041544) (14)


Pendule religieuse
Height: 55 cm.
Paris, ca. 1680.

Good condition. Working order not tested.

Literature:
Compare Jean Dominique Augarde, Les ouvriers du temps, Geneva 1995, p. 329.
Compare Tardy, Dictionnaire des horlogers français, Paris 1971, p. 274.
Compare Ernest Dumonthier, Les bronzes du mobilier national, Paris 1911, plate 1, Gribelin pendulum clock at the Élysée Palace.

Notes:
Nicolas Gribelin is known to have purchased clockworks from André Charles Boulle. The Grand Dauphin’s inventory from 1689 lists four pendulum clocks by Gribelin (Jean Dominique Augarde, Les ouvriers du temps, Geneva 1995, p. 329).
The following museums hold clocks by Gribelin in their collections: Mathematisch Physikalischer Salon [Royal Cabinet of Mathematical and Physical Instruments], Dresden. British Museum, London. Louvre, Paris. Musée des Arts Décoratifs, Paris. Versailles Palace.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe