Auktion Dosen und Miniaturen, Taschenuhren

» zurücksetzen

 Meissener Deckelhumpen
Detailabbildung:  Meissener Deckelhumpen
Detailabbildung:  Meissener Deckelhumpen

351
Meissener Deckelhumpen

Höhe: 19,2 cm.
Bodenseitige unterglasurblaue Schwertermarke mit darunterstehender „II“. Montierung mit Niederländischer Einfuhrpunze 1814 - 1893 sowie verschlagener Dresdner Marke.
Meissen/ Dresden, Ende 18./ Anfang 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 1.800 - 2.400 Katalogpreis€ 1.800 - 2.400  $ 2,160 - 2,880
£ 1,620 - 2,160
元 13,608 - 18,144
₽ 153,306 - 204,408

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Über schmalem unglasiertem Standring der glatte weiß glasierte Boden. Walzenförmiger Korpus mit hochovaler Kartusche auf Goldfond. Brustbild einer in Hausmalerei wiedergegebenen Dame in rosafarbenem, spitzenbesetztem Kleid mit Haube. Goldfond berieben. Silberner, wohl nicht ursprünglich dazugehöriger lose befestigter Stülpdeckel mit eingelassener Medaille mit kursächsischem Bezug von 1676. Gebrauchssp. (1010417) (13)


Meissen tankard with lid
Height: 19.2 cm.
On base underglaze blue crossed swords mark with “II” underneath. Mounting with Dutch import hallmark 1814 - 1893 as well as illegible Dresden hallmark.
Meissen/ Dresden, end of the 18th/ beginning of the 19th century.

Signs of wear.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe