Ihre Suche nach Egid Quirin Asam in der Auktion

Mittwoch, 25. März 2015

Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746
Detailabbildung: Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746
Detailabbildung: Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746
Detailabbildung: Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746
Detailabbildung: Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746
Detailabbildung: Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746
Detailabbildung: Egid Quirin Asam 1692 Tegernsee – 1750 Mannheim, in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied Johann Christoph Steinbacher, 1719 – 1746

602
Egid Quirin Asam
1692 Tegernsee – 1750 Mannheim,
in Zusammenarbeit mit dem bedeutenden Münchner Gold- und Silberschmied
Johann Christoph Steinbacher,
1719 – 1746

HEILIGER JOSEF MIT DEM JESUSKIND, MÜNCHEN UM 1740 Öl auf Kupfer.
33,5 x 22,5 cm.

Katalogpreis € 35.000 - 50.000 Katalogpreis€ 35.000 - 50.000  $ 39,200 - 56,000
£ 31,500 - 45,000
元 278,600 - 398,000
₽ 3,124,100 - 4,463,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Innige Darstellung des Heiligen Josefs, der das Jesuskind auf einem weißen Tuch liegend im Arm hält und ihm mit der Rechten eine Birne reicht. In der Linken eine weiße Lilie als Symbol der Reinheit und Keuschheit. Im Hintergrund Putten und ein Baum. Der Heilige Josef wurde in Bayern seit dem Mittelalter sehr verehrt und ist u. a. der Schutzpatron der Zimmerleute, der Jungfrauen und der Ehe. Im katholischen Bayern war „Josef“ der beliebteste Vorname vom Fürsten bis zum Bauern. Der 19. März, „Josefi“, ist ein kirchlicher Feiertag.

Rokoko-Prunkrahmen
Gesamthöhe: 58 cm.
Gesamtbreite: 35 cm.
Ausgeführt von Johann Christoph Steinbacher
(1719 Meister in München, lebte dort bis 1746).
Bezeichnet „München“. Meisterzeichen „I C S“.
Silber, Innenoval: Kupfer vergoldet.

Der prachtvolle originale Prunkrahmen zu dem Gemälde wurde von Egid Quirin Asam entworfen, wofür die meisterliche Qualität spricht. Johann Christoph Steinbacher hat nachweislich nach Entwürfen von Asam verschiedene bedeutende Silberarbeiten ausgeführt, z. B. die Strahlenmonstranz der Asamkirche in München.
Ein Gesamtkunstwerk des Münchner Rokoko in hervorragender Erhaltung, bei dem Gemälde und Rahmen vom Künstler harmonisch zusammengeführt sind und eine Einheit bilden.

Literatur:
Marc Rosenberg, Der Goldschmiede Merkzeichen, Bd. 2, S. 339-341, Nr. 3535, Abb. Tafel 68. (1000401) (14)


Egid Quirin Asam,
1692 Tegernsee – 1750 Mannheim
in collaboration of the famous Munich gold and silversmith Johann Christoph Steinbacher,
1719 – 1746

SAINT JOSEPH WITH THE CHRIST CHILD, MUNICH, CIRCA 1740

Oil on copper.
33.5 x 22.5 cm.

Literature:
Marc Rosenberg, Der Goldschmiede Merkzeichen, vol. 2, pp. 339, No. 3535, plate 68.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe