Auktion Möbel & Einrichtung, Uhren, Bibliothek

» zurücksetzen

Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Detailabbildung: Bedeutende Louis XIV-Konsole
Bedeutende Louis XIV-Konsole

26
Bedeutende Louis XIV-Konsole

Höhe: 94 cm.
Breite: 144 cm.
Tiefe: 72 cm.
Frankreich, erste Hälfte 18. Jahrhundert.

Katalogpreis € 50.000 - 70.000 Katalogpreis€ 50.000 - 70.000  $ 55,000 - 77,000
£ 45,000 - 63,000
元 358,500 - 501,900
₽ 4,165,000 - 5,831,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Auf Löwentatzenfüßen stehende, reich beschnitzte Beine in architektonischer Auffassung mit Puttooberkörpern, welche Blütenfestons tragen. Gerade Zarge mit Blütenreliefs über punziertem Fond mit zentralem Maskaronmotiv, von Bandelwerk und Akanthusblattmotiven flankiert. À jour gearbeitete Blüten- und Blattfestons die Zarge unterfangend. Die Beine von bewegten Stegen mit zentralem Baluster und aufliegenden, plastisch dargestellten Akanthusblättern x-förmig verbunden. Aufliegende, grün-weiß geäderte Marmordeckplatte, den Zügen des Möbels folgend. Minimal besch.

Literatur:
Vgl. Hugh Roberts, For the King‘s Pleasure. The Furnishing and Decoration of George IV’s Apartment at Windsor Castle, 2006. (12818113) (13)


Important Louis XIV console

Height: 94 cm.
Width: 144 cm.
Depth: 72 cm.
France, first half of the 18th century.

Literature:
Compare H. Roberts, For the King’s Pleasure. The Furnishing and Decoration of George IV’s Apartment at Windsor Castle, 2006.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe