Auktion Möbel & Einrichtung, Kunstobjekte, Uhren

» zurücksetzen

Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Detailabbildung: Montierte Samson-Vase
Montierte Samson-Vase

47
Montierte Samson-Vase

Höhe: 74 cm.
Max. Breite: 40 cm.
Frankreich, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 10.000 - 12.000 Katalogpreis€ 10.000 - 12.000  $ 12,000 - 14,400
£ 9,000 - 10,800
元 75,600 - 90,720
₽ 851,700 - 1,022,040

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Volutensockel mit plastischer ziselierter Akanthusblattdekoration, darüber bombierte Porzellanvase in den Farben der Famille Verte mit zentralem Korbmotiv, mit Crysanthemenblüten gefüllt und von fliegenden Schmetterlingen begleitet. Die Schulter dekoriert mit Trellismustermotiv und dazwischenliegenden passigen Kartuschen sowie Ruyi-Band in blau-grünen Farben. Zweiseitiges Henkelmotiv mit geharnischten Hermen, die Mündung von vergoldeten Rokoko-Bronzen umrahmt. Stülpdeckel mit plastisch ausgestaltetem Beerenmotiv und Wiederaufnahme des Korbmotivs des Korpus, in den Farben der Famille Verte.

Literatur:
Florence Slitine, Samson. Génie de l‘Imitation, S. 8., mit Abb. „Vue de deux salles d‘exposition, 7 rue Béranger“ (entsprechende Kopie beigegeben). (12506454) (13)


Mounted Samson vase

Height: 74 cm.
Max. width: 40 cm.
France, 19th century.

Volute-shaped base with chased acanthus leaf décor, bombe shaped porcelain vases famille verte colouration with central basket motif filled with chrysanthemums and fluttering butterflies.

Literature:
F. Slitine, Samson. Génie de l’imitation, p. 8., with ill. “Vue de deux salles d’exposition, 7 rue Béranger” (respective copy enclosed).

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe