Thursday, 24 September 2020

Auction Old Master Paintings - Part I

» reset

Giambettino Cignaroli, 1706 Verona – 1770 ebenda
Detailabbildung: Giambettino Cignaroli, 1706 Verona – 1770 ebenda
Detailabbildung: Giambettino Cignaroli, 1706 Verona – 1770 ebenda
Detailabbildung: Giambettino Cignaroli, 1706 Verona – 1770 ebenda
Detailabbildung: Giambettino Cignaroli, 1706 Verona – 1770 ebenda
Detailabbildung: Giambettino Cignaroli, 1706 Verona – 1770 ebenda

222
Giambettino Cignaroli,
1706 Verona – 1770 ebenda

DIE TRINITÄT MIT DER HEILIGEN FAMILIE, DER HEILIGEN ANNA UND DEM JOHANNESKNABEN Öl auf Leinwand.
155 x 102 cm.

Catalogue price € 10.000 - 15.000 Catalogue price€ 10.000 - 15.000  $ 11,200 - 16,800
£ 9,000 - 13,500
元 79,600 - 119,400
₽ 892,600 - 1,338,900

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beigegeben ist eine Expertise von Dario Succi, Gorizia, mit zahlreichen Bildvergleichen.

Das hochformatige Altarblatt vereint in der Darstellung zwei theologische Motive: zunächst zeigt das Bild die Heilige Familie, mit der jungen Mutter Maria, die ihr auf einem Laken liegendes Kind ihrer Mutter Anna präsentiert, links hinten etwas verschattet der Heilige Joseph. Der Johannesknabe steht davor und wird von den Armen der Großmutter Anna umfangen. Sein Attribut, das Lamm, der Verweis auf den künftigen Tod Jesu, liegt neben einem beschriebenen Schriftband am Boden, nahe dem Betrachter vorgelegt. Diese Gedankenführung zeigt höchste Raffinesse, als auch Anna durch den Fingerzeig auf das Lamm den Kreuzestod andeutet. Zudem ist im Bild die Trinität – in Gestalt des Jesuskindes, der Taube und der Gottvaterfigur – thematisiert. Eine solche Trinitätsdarstellung – mit Jesus als Kind – ist in der Kunstgeschichte kaum wiederzufinden und zudem ein Beweis eines außerordentlichen Concetto des Malers. Die Gestalt des Gottvaters hat der Maler in ganz eigener stürmischer Dynamik vorgestellt, im oberen Bildteil schwebend und von zwei Engeln in Wolken gehalten.

Eine solche Reife in der Themengestaltung war nur möglich durch die profunde Bildung und Schulung des Malers in der Literatur, Rhetorik und Dichtung. Als Schüler des Antonio Balestra 1666-1740) wandte er sich überwiegend religiösen Themen zu, aber weit intelligenter als dieser, vermochte er geistige Sinnzusammenhänge zu thematisieren. Es passt in seine Vita, dass er noch im Alter seine „Denkwürdigkeiten“ verfasste, 1771 herausgegeben. Werke seiner Hand finden sich in zahlreichen bedeutenden öffentlichen Sammlungen und Museen. A. R. (1241752) (11)


Giambettino Cignaroli,
1706 Verona – 1770 ibid.
THE TRINITY WITH THE HOLY FAMILY, SAINT ANNE AND YOUNG SAINT JOHN THE BAPTIST Oil on canvas.
155 x 102 cm.

An expert’s report by Dario Succi, Gorizia, with numerous image comparisons is enclosed.

Such maturity in the portrayal of the subject is only possible due to the artist's profound education and schooling in literature, rhetoric and poetry. As a student of Antonio Balestra, he predominantly focused on the depiction of religious subjects but, as he was far superior, he was able to also address intellectual contexts. Fittingly, he wrote his “Denkwürdigkeiten” in old age, published in 1771. His works can be found in numerous important public collections and museums.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe