X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 26 September 2019

Auction Impressionists, Modern Art & Design

» reset

Johann Georg Müller, 1913 Ludwigshafen – 1986 Koblenz
Detailabbildung: Johann Georg Müller, 1913 Ludwigshafen – 1986 Koblenz
Detailabbildung: Johann Georg Müller, 1913 Ludwigshafen – 1986 Koblenz
Detailabbildung: Johann Georg Müller, 1913 Ludwigshafen – 1986 Koblenz

1479
Johann Georg Müller,
1913 Ludwigshafen – 1986 Koblenz

FIGURENGRUPPE Öl auf Leinwand.
120 x 98 cm.
Oben rechts signiert „Joh. Georg“ und datiert „1953“. Rückwärtig bezeichnet „II.54“.

Catalogue price € 40.000 - 60.000 Catalogue price€ 40.000 - 60.000  $ 44,400 - 66,600
£ 33,600 - 50,400
元 312,400 - 468,600
₽ 2,827,600 - 4,241,400

 

Johann Georg Müller war Mitglied der Neuen Pfälzischen Gruppe, wobei sich sein Schaffen durch Stilpluralismus auszeichnete. 1965 wurde er Mitglied der Pfälzischen Sezession und erhielt 1983 den Kulturpreis der Stadt Koblenz. Müller gilt als einer der bedeutensten bildenden Künstler nach 1945 in Deutschland. Zwar zeigte er bereits 1936 eine erste Ausstellung in Mannheim, doch wurde er 1938 von den Nationalsozialisten mit einem Mal- und Ausstellungsverbot belegt, woraufhin er nach Paris emigrierte und an der Académie Julian Zeichenunterricht nahm. In der Pfalzgalerie Kaiserslautern wurden 1953 in einer Doppelausstellung Gemälde und Grafiken von Müller, neben den Skulpturen des Bildhauers Joachim Utech (1889-1960) gezeigt.

Vor blaugrundigem angedeuteten Hintergrund zwei kaum bekleidete junge Frauen, deren Ansicht einmal frontal, einmal im Profil auf einem Stuhl sitzend wiedergegeben ist. Vor der im Profil dargestellten Frau ein zusammengekauertes Kind.

Literatur:
Scholzen/Roeber, 53/7.

Ausgestellt:
Pfälzische Landesgewerbeanstalt, Kaiserslautern, 1955. (12001220) (13)


Johann Georg Müller
1913 Ludwigshafen – 1986 Koblenz
A GROUP OF FIGURESOil on canvas.
120 x 98 cm.
Signed “Joh. Georg” top right and dated “1953”. Inscribed "II.54" on reverse.

Literature:
Scholzen/Roeber, 53/7.

Exhibition:
Pfälzische Landesgewerbeanstalt, Kaiserslautern, 1955.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.