X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Wednesday, 25 September 2019

Auction Old Master Paintings Part I

» reset

Frans Wouters, 1612/14 – 1659
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659

607
Frans Wouters,
1612/14 – 1659

DIE HEILIGE FAMILIE MIT EINEM PUTTENREIGEN IN LANDSCHAFT Öl auf Kupfer. 
70 x 68 cm.

Catalogue price € 30.000 - 40.000 Catalogue price€ 30.000 - 40.000  $ 33,300 - 44,400
£ 25,200 - 33,600
元 234,300 - 312,400
₽ 2,120,700 - 2,827,600

 

Gutachten von Dr. Klaus Ertz, Lingen.

Das Bild zeigt die Heilige Familie, als Gruppe eng zusammenkomponiert, am linken Bildrand unter mächtigem Baum mit Früchten, in denen Rosenblütenranken hochziehen. In der linken unteren Ecke ein geflochtener Korb, mit Früchten gefüllt, rechts daneben Granatäpfel, die als mariannisches Symbol zu verstehen sind. Der Puttenreigen nimmt das eigentliche Zentrum des Bildes ein, ein Knäblein, in der Mitte der kleinen Tänzer, durch Beleuchtung besonders hervorgehoben. Am rechten Bildrand ein geflügelter Amorknabe mit erhobenem Tambourin, zu seinen Füßen ein offenes Notenbuch sowie weitere Musikinstrumente. Der landschaftliche Hintergrund führt rechts zum Horizont mit einer sanft dahinziehenden Bergkette unter einem Wolkenhimmel. Die Gefilde jenseits des Gewässers im Mittelgrund in blauer Luftperspektive gehalten.  (1200601)  (11)


Frans Wouters,
1612/14 – 1659The Holy Family with dancing Putti in landscapeOil on copper.
70 x 68 cm.


Expert’s report by Dr Klaus Ertz, Lingen.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.