Auktion Uhren

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Detailabbildung: Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes
Kaminuhr mit dem sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes

129
Kaminuhr mit dem
sehr seltenen figürlichen Bildthema des Lotterieglückes

Höhe: 40,5.
Breite: 30 cm.
Seitlich der VI die Signatur „L. Grognot a Paris“.
Um 1800.

Katalogpreis € 6.000 - 8.000 Katalogpreis€ 6.000 - 8.000  $ 5,940 - 7,920
£ 5,400 - 7,200
元 42,120 - 56,160
₽ 364,200 - 485,600

Bronze, polierte und matte Feuervergoldung. Werk: Achttagegehwerk, Pendel an Seidenfaden-Aufhängung, mit Rändelrad-Regulierung verso. Schlossscheiben-Schlagwerk für Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. Aufbau und Grundidee äußerst originell; die plastische Gestaltung von hoher Qualität. Die Darstellung illustriert insgesamt das Thema Fortuna/ Glück und Lotterie. Auf dem auf den Seiten gerundeten Längssockel erhebt sich zentral das Uhrwerk. Das zylindrische Gehäuse ist hier als Lostrommel gestaltet. Um das Drehen der Trommel zu veranschaulichen, ist die Ziffernfront als Skelettwerk ausgeführt. Links daneben hat sich soeben ein lockiger Amor als Glücksengel aus seiner Schwebeposition niedergelassen, der mit beiden Händen ein Los mit der Nummer „90“ emporhält, während weitere zerknüllte Lose am Boden liegen. Dem Gewinnereignis entsprechend ergießt ein Füllhorn rechts eine Menge Goldmünzen. Auch das Rechteckfeld an der Sockelvorderseite zeigt ein Relief, das sich auf das Thema bezieht: Amor liest einer jungen, antikisch gekleideten Frau aus den Handlinien.
Vor dem offenen Skelettwerk weißer Emailziffernring mit römischen Stunden und arabischen Minuten. Innerhalb des Ringes Amor-Embleme: Fackel, Bogen und Köcher. Vergoldete Zeiger mit Lilienspitzen.
Es fällt auf, dass sich Werke Grognots überwiegend in sehr originell gestalteten Aufbauten finden. Funktionsfähig. A.R.

Literatur:
Vgl. Pierre Kjellberg, Encyclopédie de la Pendule Française du Moyen Age au XXe Siècle, Paris 1997.
Vgl. Elke Niehüser, Die Französische Bronzeuhr. Eine Typologie der figürlichen Darstellungen, München 1997. (1331052) (11)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe