Auktion Living Varia: Asiatika, Kunsthandwerk u.v.m.

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Geschnitzte Figurengruppe

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Geschnitzte Figurengruppe
Detailabbildung: Geschnitzte Figurengruppe
Detailabbildung: Geschnitzte Figurengruppe
Detailabbildung: Geschnitzte Figurengruppe
Detailabbildung: Geschnitzte Figurengruppe
Geschnitzte Figurengruppe

1381
Geschnitzte Figurengruppe

Höhe inkl. Sockel: ca. 88,5 cm.
Höhe ohne Sockel: 80,5 cm.
Mitteldeutschland, zweite Hälfte 16. Jahrhundert.

Katalogpreis € 3.000 - 5.000 Katalogpreis€ 3.000 - 5.000  $ 2,970 - 4,950
£ 2,700 - 4,500
元 21,060 - 35,100
₽ 182,100 - 303,500

Holz, geschnitzt, gefasst. Auf querrechteckigem profilierten sekundären Sockel mit Samtbezug, Figurengruppe durch eine Eisenstange stabilisiert. Dargestellt ist der auf einem Pferd reitende Heilige Martin, der soeben dabei ist, seinen Mantel für einen bedeutungsmäßig kleiner dargestellten Bettler zu teilen. Die vollrund geschnitzte Figurengruppe zeigt die bekannte Szene der Mantelspende, wobei dieser Akt des Gebens auf Änderungen der sozialen Praktiken im Mittelalter hinweist.

Anmerkung:
Die Bildtradition der Mantelteilung bezieht sich auf eine Stelle in der Legenda Aurea: „Es geschah an einem Wintertag, dass er ritt durch das Tor von Amiens, da begegnete ihm ein Bettler, der war nackt und hatte noch von niemandem ein Almosen empfangen. Da verstund Martinus, das von ihm dem Armen sollte Hilfe kommen; und zug sein Schwert und schnitt den Mantel, der ihm allein noch übrig war, in zwei Teile und gab die eine Hälfte dem Armen und tat selber das andere Teil wieder um. Des Nachts danach sah er Christum für ihn kommen, der war gekleidet mit dem Stücke seines Mantels, das er dem Armen hatte gegeben und der Herr sprach zu den Engeln, die um ihn stunden, Martinus der noch nicht getauft ist, hat mich mit diesem Kleide gekleidet.“ (1301083) (13)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe