Auktion Möbel & Einrichtung

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Detailabbildung: Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Detailabbildung: Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Detailabbildung: Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Detailabbildung: Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Detailabbildung: Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Detailabbildung: Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie
Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie

68
Louis XIV-Regulator in Boulle-Marketerie

Höhe: 212,5 cm.
Breite: 45 cm.
Tiefe: 20,5 cm.
André Charles Boulle, zug.
Frankreich, um 1690.

Katalogpreis € 120.000 - 180.000 Katalogpreis€ 120.000 - 180.000  $ 132,000 - 198,000
£ 108,000 - 162,000
元 850,800 - 1,276,200
₽ 11,184,000 - 16,776,000

Bewegter symmetrischer Aufbau des Pendelkastens mit reichem in Zinn geschnittenen Boulle-Dekor über Schildpattfond mit reicher vergoldeter Bronzezier. Auf dem Unterbau stehender verglaster Gehäusekasten mit Schabrackendekor mit ziselierter figürlicher Szene die drei Parzen darstellend. Zifferblatt mit weiß emaillierten Kartuschen mit römischen Stunden, über dem Zentrum liegender Sekunde, arabischen Minuten. Geschwärzte Zeiger für Stunden und Minuten. Aufzugslöchlein über der IIII und der VIII.

Anmerkung:
Vgl. Eine ähnliche Uhr von André Charles Boulle und Pierre Duchesne (Werk) ist abgebildet in: Jean Nérée Ronfort, André Charles Boulle, 1642-1732. Un nouveau style pour l‘Europe, S. 71, Abb. 11.
Eine weitere vergleichbare Uhr befindet sich heute im The J. Paul Getty Museum, Los Angeles, Inv. Nr. 88DB16 sowie in der Sammlung Comtesse E. Chouvalov, St. Petersburg. (1301812)


Louis XIV regulator in Boulle marquetry

Height: 212.5 cm.
Width: 45 cm.
Depth: 20.5 cm.
André Charles Boulle, attributed.
France, ca. 1690.

Notes:
A similar clock from André Charles Boulle and Pierre Duchesne (clockwork) is illustrated in: Jean Nérée Ronfort, André Charles Boulle, 1642-1732. Un nouveau style pour l‘Europe, p. 71, ill. 11.
Another comparable clock is now in The J. Paul Getty Museum, Los Angeles, inv. no. 88DB16, as well as in the collection of Comtesse E. Chouvalov, St. Petersburg.

Export restrictions.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe