Auction Furniture & Interior, Clocks, Bibliotheca

» reset

Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Detailabbildung: Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Detailabbildung: Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Detailabbildung: Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Detailabbildung: Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Detailabbildung: Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Detailabbildung: Flämisches Kabinett mit feiner Malerei
Flämisches Kabinett mit feiner Malerei

19
Flämisches Kabinett mit feiner Malerei

143 x 29 x 42 cm.
Flandern, 17. Jahrhundert.

Catalogue price € 30.000 - 50.000 Catalogue price€ 30.000 - 50.000  $ 36,000 - 60,000
ÂŁ 27,000 - 45,000
元 226,800 - 378,000
₽ 2,555,100 - 4,258,500

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Zweiteiliger Aufbau mit einem aus vier gedrehten Beinen bestehendem Unterbau, die durch ein von einem Baluster verbundenem Kreuzsteg verbunden werden, mit darüberliegendem Schub mit Bügelhenkel flankiert von pyramidal gefüllten Profilkartuschen. Darüberliegend der kastenförmige Korpus mit zwei schauseitigen Türen und dahinterliegendem architektonisch gebildetem Aufbau. Eine zentrale Tür mit darunter- und darüberliegenden Schüben flankiert von jeweils drei Schüben, der untere Schub dreifach zusammengefasst. Der gesprengte Giebel mit vergoldeter Ornamentzier und Schriftkartuschen mit der Nennung „Miertilis“ sowie „Amarili“. Unter der Tür weitere Schriftkartusche mit Nennung „Le Miroir de Constance“ flankiert von ornamental geprägten Blüten- und Fruchtfestons. Umlaufender polychromer, dem flämischen Stil entsprechender Amorettendekor mit mythologischen Szenen in Landschaften dekoriert. Der geschlossene Korpus ebonisiert. Minimal rest. Ein Schlüssel vorhanden. (12818215) (13)


Finely painted Flemish cabinet

143 x 29 x 42 cm.
Flanders, 17th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe