Auktion Möbel & Einrichtung, Uhren, Bibliothek

» zurücksetzen

Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Detailabbildung: Neorenaissance-Möbel
Neorenaissance-Möbel

225
Neorenaissance-Möbel

Höhe: 169 cm.
Breite: 135 cm.
Tiefe: 64 cm
Mailand, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 27,500 - 33,000
£ 22,500 - 27,000
元 179,250 - 215,100
₽ 2,082,500 - 2,499,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Über gestelzten Kugelfüßen, durch Stege miteinander verbundene, konisch auslaufende Beine mit aufliegender einschübiger Zarge, die von einer Schreibplatte abgeschlossen wird. Architektonisch aufgefasster Aufbau mit gesprengtem Giebel über einer Tabernakeltür, die seitlich von jeweils drei Schüben flankiert wird. Daneben jeweils ein kubischer Bau mit einem Schub und darüberliegendem Kompartiment, das durch eine Tür geschlossen wird. Der ganze Korpus ebonisiert und mit teils gravierten und geschwärzten Elfenbeineinlagen dekoriert, im manieristischen Stil. Eingelegte, teils gemugelte Marmor- und Lapislazulisteine. Die Griffe partiell als ziselierte gegossene vergoldete Bronzen. Schreibplatte mit Camaieuszene in gravierten und teilgeschwärzten Elfenbeineinlagen, eine Schlachtenszene darstellend. Zwei Schlüssel vorhanden. (1281071) (13)


A piece of neo-Renaissance furniture

Height: 169 cm.
Width: 135 cm.
Depth: 64 cm
Milan, 19th century.

The entire structure ebonized, decorated in Mannerist style with partially engraved or blackened ivory inlays. With marble and lapis lazuli inlays, partially en cabochon.

Export restrictions outside the EU.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe