Ihre Suche nach Willem van Aelst in der Auktion

 

September-Auktion Teil I.
Freitag, 24. September 2004

» zurücksetzen

Willem van Aelst 1625/26 Delft - nach 1683

416
Willem van Aelst 1625/26 Delft - nach 1683

STILLEBEN MIT GROSSEM RÖMERGLAS, TRAUBEN UND ZITRONEN Vor bräunlich dunklem Hintergrund in eleganten silbrig schimmernden gedämpften Farben aufgebautes Stillleben; auf einem Steintisch mit zurückgeschobener weisser Decke mit Goldborten ein bräunlich durchscheinender großer Römer mit zylindrischem, mit Noppen besetztem Fuß, umgeben von hellen Trauben mit Zweigen und Weinblättern. Davor angeschälte Zitronen, links im Hintergrund Erdbeeren am Stiel; dazwischen Nachtfalter und eine Raupe an den Weinblättern.

Katalogpreis € 15.000 - 18.000 Katalogpreis€ 15.000 - 18.000  $ 16,500 - 19,800
£ 13,500 - 16,200
元 107,550 - 129,060
₽ 1,249,500 - 1,499,400

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge September-Auktionen 2004 September-Auktion Teil I. | September-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe