X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Saturday, 8 December 2007

Auction Paintings

» reset

Wilhelm Gail 1804 - 1890 München
Detailabbildung: Wilhelm Gail 1804 - 1890 München
Detailabbildung: Wilhelm Gail 1804 - 1890 München

1558
Wilhelm Gail
1804 - 1890 München

Bedeutender Architekturmaler und Lithograph der Münchner Schule. Bereiste Italien, später Frankreich und Spanien von wo er eine Fülle von Motiven mitbrachte, die er in Lithographiefolgen und häufig ausgestellten Ölbildern verarbeitete. Die Neue Pinakothek in München, die Nationalgalerie Berlin, viele Museen und Fürstenhäuser erwarben seine lichten, genau
gezeichneten Veduten und Ansichten historischer Bauten. Von seiner Norditalienreise 1831/32, die ihn v. a. nach Venetien führte, brachte er das schlichte "Andachtsbild" mit, das wir hier vorstellen.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 6,660 - 8,880
£ 5,040 - 6,720
元 46,860 - 62,480
₽ 424,140 - 565,520

 

TOMBA DI ROMEO E JULIETTA
IM BRUNNENHOF IN VERONA

Öl auf Pergament auf Leinwand aufgezogen.
Rechts mittig signiert und datiert "8/31" sowie oberhalb des Brunnens an der Wand bezeichnet "Tomba di Romeo e Julietta".
Gerahmt. (681112)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.