Saturday, 26 March 2011

Auction Hampel Living

» reset

Wiener Empire-Deckelvase
Detailabbildung: Wiener Empire-Deckelvase
Detailabbildung: Wiener Empire-Deckelvase

1131
Wiener Empire-Deckelvase

Höhe: 34 cm.
Am Boden Bindenschild in Blau.
Wien, Mitte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 2.500 - 2.800 Catalogue price€ 2.500 - 2.800  $ 2,725 - 3,052
£ 2,200 - 2,464
元 19,575 - 21,924
₽ 176,225 - 197,372

 

In Porzellan, Vergoldung und polychromer Malerei. In Form einer Kratervase mit eingezogenem Fuß, seitlich im Schwung hochziehenden Henkeln, die der ovaloiden Form des Vasenkörpers entsprechen. Hochzie- hender, kegelförmiger Deckel mit hochovalem, ver- goldetem Blattknauf. Grundbemalung in Kobaltblau, besetzt mit breiten geometrisch gegliederten, ornamentalen Bändern in Dunkelrot und Rosé mit Maskaroi, jeweils durch Goldrahmungen eingefasst, mit leicht erhabener Goldmalerei. An Vorder- und Rückseite jeweils hochovales Gemälde in der Reserve mit antiken Szenen: Neptun verfolgt Amphitrite, seine spätere Gemahlin in einer Landschaft, an der gegenüberliegenden Seite drei in Landschaft schreitende bacchantische Mänaden. Am Fuß winzige Abplatzungsstelle, ebenso am Halsoberrand unterhalb des Deckels sowie gebrauchsbedingt geringfügige Goldabriebe an den Kanten der vergoldeten Stellen des Henkels. Rest. Besch. Fuß- und Vasenverbindung geklebt, Montierschraube im Fuß duch Gips zugesetzt. (811185)


Viennese lidded Empire vase
Height: 34 cm.
Coat of arms with band in blue on the bottom.
Vienna, middle of the 19th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.