Auction March Auctions Part II.

» reset

 Westdeutscher Barock-Schrank

1202
Westdeutscher Barock-Schrank

Breite, fl├Ąchige Front, zweit├╝rig, die Ecken abgeschr├Ągt, auf glattem, kr├Ąftigem Sockel mit gequetschten Kugelf├╝├čen. Das Gesims als vortretende Hohlkehle gearbeitet. Weichholz-Korpus mit Nu├čbaumfurnier. Sockel, Seitenkanten und Aufsatzkehle in Nu├čwurzelfurnier. Die T├╝rbl├Ątter durch nur leicht heraustretende Bandeinlagen in Kassettenfelder gegliedert. Felderrahmungen quer und vertikal furniert. Die Felder selbst ebenfalls mit fein ausgelegtem symmetrischem Nu├čwurzelfurnier. In der Architrav- Hohlkehle, ├╝berhalb der Schlu├čleiste intarsierte Kartusche getragen von Putten mit der Inschrift "Gott allein die Ehr". Wirkungsvolles, getriebenes und durchbrochen gearbeitetes Beschlagwerk mit Markisenkronen. Feines, poliertes Eisenschlo├č mit Messingrahmung. Die Wirkung des Schrankes zielt in elegant zur├╝ckhaltender Weise auf die Auslegung der seltenen Nu├čwurzelf├╝llungen ab. Politur erneuert. H.: 205 cm. B.: 188 cm. T.: 67 cm. 1. H├Ąlfte 18. Jhdt. (97814)

Catalogue price ÔéČ 9.000 - 11.000 Catalogue priceÔéČ 9.000 - 11.000  $ 10,800 - 13,200
£ 8,100 - 9,900
元 69,390 - 84,810
₽ 812,610 - 993,190

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe