Thursday, 11 December 2014

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Detailabbildung: Waagrechte Tischuhr
Waagrechte Tischuhr

Lot 223 / Waagrechte Tischuhr

Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr Detail images: Waagrechte Tischuhr

223
Waagrechte Tischuhr

Höhe: 6,2 cm.
Breite: 9 cm.
Augsburg, Anfang 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 16.000 - 20.000 Catalogue price€ 16.000 - 20.000  $ 18,240 - 22,799
£ 14,240 - 17,800
元 124,320 - 155,400
₽ 1,210,720 - 1,513,400

 

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, gebläuter Stahl.

GEHÄUSE
Sechsseitiges Gehäuse in vergoldetem Messing auf sechs gedrehten Spindelfüßen. Jeweils drei der Füße in unterschiedlicher Form gearbeitet mit oben bzw. unten liegendem, gequetschtem Kugelnodus. Die Seiten besetzt mit Schauglasrahmungen zur Einsicht ins Werk, die Rahmungsschrauben gebläut. Die vorkragende Deckplatte nur schwach angetreppt, die Außenbordüre ziseliert und in Form eines gebundenen Blattkranzes. Im Inneren Sechseck mit gravierter Arabeskendekoration um zwei Paradiesvögeln über Fruchtkörben. Darauf aufgelegtes Zifferblatt in Silber mit römischer Stunden- und arabischer Minutenangabe, tiefengeätzt, die Zeiger fein geschnitten und gebläut. Unter der römischen "IX" des Zifferblattes kleiner Korrekturhebel für die Schlagfunktion. Die Glocke im Sockelunterteil durch Entriegelung abklappbar, wobei sich an der Unterseite des Gehäuses eine reich ziselierte Arabeskendekoration eröffnet, vergoldet sowie mit Silberkloben und Kristall abgedeckter Unruh. Die Schlaghämmer der Glocke in Form von Vogelköpfen.

ZIFFERBLATT
Metallziffernring mit römischen und arabischen Ziffern.

ZUSTAND
Gut.
Nicht auf Funktionsfähigkeit getestet.
Rückplattine signiert "B. Firstenfelder".
Teilweise ergänzt.

Literatur:
Abeler, S. 167 (991693) (14)


Horizontal table clock
Height: 6.2 cm.
Width: 9 cm.
Augsburg, beginning of the 18th century.

Clock movment signed on the back plate "B. Firstenfelder".

Literature:
Abeler, p. 167.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.